WDR plant TV-Event mit Live-Schalte zu Edward Snowden

(Bild: Imgur/Reddit)

Wie fühlt es sich an überwacht zu werden? Dieses Gefühl sollen Zuschauer einer Wdr-Sendung einmal hautnah miterleben dürfen - natürlich ohne Gefahr zu laufen, dass es zu einer Dauerüberwachung auch nach der Sendung kommt. Und Edward Snowden soll live in die Sendung geschaltet werden.

Der WDR lässt seine Zuschauer im Rahmen eines Fernseh-Events von Hackern durchleuchten. Am 28. Mai überträgt der Sender einen “interaktiven Überwachungsabend” aus dem Schauspiel Köln, bei dem die TV-Zuschauer zur Zielscheibe digitaler Kontrolle werden – sofern sie persönliche Daten wie Geburtsdatum und Handy-Nummer auf einer Website angeben.

Gleichzeitig können die Zuschauer per Abstimmung in den Ablauf der von Bettina Böttinger moderierten Sendung eingreifen. Grundlage des Projekts ist ein Theaterstück der Kölner Regisseurin Angela Richter über das Schicksal von Whistleblowern. Richter hat dafür die Enthüller Edward Snowden und Julian Assange getroffen und lange Interviews mit ihnen geführt.

Snowden und Assange will der WDR während der Übertragung auch live zuschalten. “Digitale Überwachung empfinden die meisten Menschen als etwas Abstraktes, wir wollen daraus eine emotionale Erfahrung machen”, sagt Christian Beetz, der die Sendung gemeinsam mit dem WDR produziert.

Tags :
  1. Sehr gute und lange fällige Idee!

    Aber erstmals abwarten,
    ob Obama es auch hier schafft die Marionette und Vasallin Merkel zu motivieren / erpressen,
    es auch verbieten zu lassen?
    Wäre nicht das erste mal das Merkel USA & Israel Weisungen / Wünsche bedient,
    auch wenn es große Nachteile für Deutschen Staat und Bevölkerung verursacht.
    Aktuell bei den Sanktionen gegen Russland, die deutsche Wirtschaft und Volk Hunderte Milliarden € und viele Tausende Arbeitsplätze kosten.
    Merkel ist genau betrachtet eine Volks-Verräterin…

  2. Ja so kann man sich sein Weltbild auch gestalten.

    Aber es ist ja nicht so, als hätte es noch nie Interviews und Live Schaltungen nach Deutschland mit Snowden gegeben. Glaubst du wirklich das dort die USA Intervenieren? Dann hätten sie zumindest in der Vergangenheit wenig Erfolg gehabt, warum jetzt?

    Und wie sehen denn deine Alternative in der Russland Politik aus?

    Und vielleicht sollten wir nicht von Volksverrat reden, Landesverrat ginge ja auch….

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising