Limitierte Avengers-3D-Brillen: Filme räumlich sehen wie ein Held

(Bild: Marvel Studios)

Es ist kein Geheimnis, dass all der Wirbel um 3D-Filme abermals nicht die erhoffte Revolution in der Filmindustrie ausgelöst hat. Aber lag es wirklich an teuren Eintrittskarten, schlecht umgesetzten 3D-Adaptionen oder bequemeren Streaming-Optionen zu Hause? Vielleicht. Oder vielleicht lag es daran, dass die Kinobesucher nicht die Möglichkeit hatten, sich diese von den Avengers inspirierten 3D-Brillen auf die Nase zu setzen.

Marvel hat sich mit Real3D zusammengeschlossen, um diese Serie aus sieben unterschiedlichen auf den Avengers Comics und Filmen basierenden Brillen herzustellen, die für etwa umgerechnet etwa 5,50 Euro nicht mal teuer aus England zu haben sind. Was ließe sich damit besser betrachten als der in den Startlöchern stehende Avengers: Age of Ultron-Film? Die von den 3D-Brillen repräsentierten Charaktere umfassen Iron Man, Hulk, Captain America, Thor, Black Widow, Vision und Ultron. Merklich abwesend sind die Designs zu Hawkeye – dabei ist er der einzige, der wirkich eine Sonnenbrille trägt – und Scarlet Witch sowie Quicksilver.

(Bild: Marvel Studios)

Tags :Quellen:CBR - Comic Book ResourcesVia:Toyland; Gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising