Dieser Laserpointer verdeckt deine Nervosität bei Präsentationen

(Screenshot: Gizmodo)

Wenn eine anstehende PowerPoint-Präsentation über deine Karriere entscheidet, ist das letzte, was du willst, vor deinen Kollegen nervös und unsicher zu wirken. Ein neues Kickstarter-Projekt verspricht jetzt, dir mit einem stabilisierenden Laserpointer zu helfen, deine Nervosität zu verbergen. Das Gerät erzeugt einen roten Punkt, der immer stabil bleibt, egal, wie zittrig zu selbst bist.

Wie ein Stabilisator in einer Digitalkamera, der verschwommene Bilder selbst bei langer Belichtungszeit verhindern soll, ist auch der Emitter des SteadyLaser an einer zweiachsigen Aufhängung befestigt, so dass er sich unabhänig vom Gehäuse bewegen kann. Der rote Laserpunkt bleibt also immer fest und stabil, auch wenn deine Hand bei der Präsentation zittert.

Der SteadyLaser hat zusätzlich noch einen normalen, nichtstabilisierten Laserpointer verbaut – so wird es einfach zu überprüfen, ob der Stabilisator wirklich etwas nutzt, und ob sich die Investition von 150 US-Dollar (142 Euro) lohnt. Denn soviel soll das Teil tatsächlich kosten. Viel Geld, wenn man bedenkt, dass normale Laserpointer heute für ein paar Euro erhältlich sind. Sollte dir der SteadyLaser aber tatsächlich einmal bei einer perfekten Präsentation helfen, die vielleicht gar entscheidend für deine Karriere ist – warum nicht?

150.000 Dollar wollen die Macher des SteadyLaser bei Kickstarter einsammeln, bevor der Laserpointer in die Produktion geht. Noch bis 9. Juni läuft das Projekt.

Tags :Quellen:KickstarterVia:gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising