Ein Weltraumspaziergang ist das beste GoPro-Material ever

(Screenshot: Gizmodo)

Hier unten, auf der Erde, hat man GoPros schon an Menschen befestigt, die brennend von Gebäuden sprangen, aber dank der NASA kommt das coolste GoPro-Material bislang von einem Kerl, der nichts anderes macht, als eine Stunde lang durch die Gegend zu treiben.

Im Februar hatten die NASA-Astronauten Terry Virts und Barry Wilmore einen Außenboardeinsatz durchgeführt, um die ISS auf kommerzielle Transportflüge vorzubereiten. Das Ganze war eine ziemlich banale Mission – mit einem Unterschied: Virts trug während des Einsatzes eine GoPro bei sich.

So können jetzt auch endlich wir normalsterblichen Erdbewohner verfolgen, wie es sich anfühlt, eine Stunde lang im Weltall unterwegs zu sein.

Tags :Quellen:NASA / Internet ArchiveVia:gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising