PrintShop-App: Zeichnen, fotografieren, 3D-Modell drucken

(GIF: MakerBot)

Die ausschlaggebenden Gründe dafür, dass 3D-Drucker noch nicht in jedem Haushalt stehen, liegen nicht nur im hohen Preis und der geringen Verfügbarkeit begründet. Es ist der Fakt, dass jeder, der eigene Objekte designen und ausdrucken möchte, sich mit einer recht komplexen 3D-Modellierungs-Software auseinandersetzen muss. Die MarkerBot PrintShop-App ändert dies nun: Einfach zeichnen, abfotografieren und ausdrucken.

MarkerBot hat seine kostenlose iPad-App PrintShop aktualisiert und um die Funktion erweitert, Handzeichnungen zu fotografieren und in 3D-Modelle zu verwandeln. Dies ermöglicht selbst Kindern den Zugang zum 3D-Druck, wodurch sie ihre eigenen Plastik-Kreationen produzieren können, ohne erst grundlegende Kenntnisse von 3D-Modellierungs-Software wie SketchUp von Google meistern zu müssen. Viel allgemeiner müssen sich also auch Durchschnittsperson, die sich für 3D-Druck interessieren, nicht länger auf von anderen zur Verfügung gestellten 3D-Modellen beschränken, die zum Beispiel auf Seiten wie Thingiverse zu finden sind.

Die neue Shape Maker-Funktion der PrintShop-App klingt fast zu einfach, um wahr zu sein. Wurde eine Skizze oder Zeichnung mit ausreichend Kontrast erst einmal abfotografiert, ist es nur noch erforderlich Bereiche hervorzuheben, die Teil des Modells werden sollen. Anschließend lassen sich Größe und Tiefe anpassen oder ganze Bereiche füllen. Abschließend muss das Modell nur noch drahtlos durch Thingiverse an einen MakerBot-Drucker geschickt werden.

(Bild: MakerBot)

Die Shape Maker-Funktion ist Teil eines größeren Updates der MakerBot-iPad-App, aber gleichzeitig ein ebenso großer Schritt in die Richtung, 3D-Drucker der Allgemeinheit zugänglich zu machen. Eine perfekte Lösung sieht natürlich anders aus, man denke nur an die Erstellung präziser Ersatzteile, für die immer noch komplexere Software notwendig ist, aber Interesse am 3D-Druck lässt sich so durch anfängliche Spielereien weiter ausbauen.

Tags :Quellen:MakerBotVia:Gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising