Samsung Galaxy S6 vs. Huawei P8: Kameravergleich

huawei vs samsung

Huawei behauptet in seinem Huawei P8 eine der besten Android Kameras eingebaut zu haben. Wir lassen es in unserem Kameravergleich gegen die hervorragende Kamera des Samsung Galaxy S6 antreten. Hat Huawei übertrieben oder kann das P8 wirklich mit dem S6 mithalten?
In Sachen Kameraauflösung hat sich beim Huawei P8 gegenüber seinem Vorgänger Huawei Ascend P7 nichts verändert, beide kommen mit 13 Megapixeln. Allerdings gesellt sich dieses Mal ein optischer Bildstabilisator (OIS) sowie ein lichtstärkeres Sony-Objektiv mit einer maximalen Blendeöffnung von f2.0 dazu. Besonders Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen sollen davon profitieren.

Auf dem Papier scheint die Kamera des Samsung Galaxy S6 stärker. Sie löst mit 16 Megapixel auf, kommt ebenfalls mit einem optischen Bildstabilisator und außerdem mit einer leicht besseren Blendeöffnung von f1.9.

Wir waren für euch unterwegs und haben beide Kameras in der Praxis miteinander verglichen. Ganz bewusst haben wir hierfür in den meisten Fällen den Standardmodus ohne Blitz gewählt. In der Bildunterschrift seht ihr, wenn wir davon abweichen.

Um die Bilder in voller Auflösung zu sehen müsst ihr darauf klicken und dann auf “Volle Auflösung”.

(Bild: Gizmodo)

Samsung S6

(Bild: Gizmodo)

Huawei P8

(Bild: Gizmodo)

Samsung S6 (Automatikmodus)

(Bild: Gizmodo)

Huawei P8 (Automatikmodus)

(Bild: Gizmodo)

Samsung S6 (Automatikmodus)

(Bild: Gizmodo)

Huawei P8 (Automatikmodus)

(Bild: Gizmodo)

Huawei P8 (Nachtmodus – 20 Sekunden Belichtungszeit aus der Hand)

(Bild: Gizmodo)

Samsung S6 (Blitz)

(Bild: Gizmodo)

Huawei P8 (Blitz)

(Bild: Gizmodo)

Samsung S6 (Frontkamera)

(Bild: Gizmodo)

Huawei P8 (Frontkamera)

(Bild: Gizmodo)

Samsung S6 (Frontkamera)

(Bild: Gizmodo)

Huawei P8 (Frontkamera)

(Bild: Gizmodo)

Samsung S6 (Automatikmodus)

(Bild: Gizmodo)

Huawei P8 (Automatikmodus)

 

(Bild: Gizmodo)

Samsung S6 (Automatikmodus max Zoom)

(Bild: Gizmodo)

Huawei P8 (Automatikmodus max Zoom)

(Bild: Gizmodo)

Samsung S6 (Automatikmodus)

Huawei P8 (Automatikmodus)

Huawei P8 (Automatikmodus)

(Bild: Gizmodo)

Samsung S6 (Automatikmodus)

(Bild: Gizmodo)

Huawei P8 (Automatikmodus)

Meine persönliche Einschätzung: Nur in wenigen Bildern sind die Ergebnisse der Kamera des Huawei P8 den Ergebnissen der Kamera des Samsung S6 ebenbürtig. In den meisten Fällen liefert das S6 schärfere Bilder mit deutlich mehr Details, knackigeren Farben und einer besseren Performance bei schlechtem Licht.

Die höhere Lichtstärke fällt besonders bei unserem Besenkammerbild auf. Das S6 liefert hier im Automatikmodus bessere Ergenisse als das P8 im Nachtmodus, in dem 20 Sekunden lang belichtet wird. Allerdings wurde hier aus der Hand fotografiert, mit einem Stativ könnte das Bild besser sein.

Insgesamt finde ich die Fotos des Huawei P8 dennoch gelungen. Sie können sich durchaus mit denen anderer Geräte in der Preiskategorie messen. Denn man darf bei der Bewertung nicht außer Acht lassen, dass die UVP des Samsung S6 mit 699 Euro Einstiegspreis deutlich höher ist als die UVP des Huawei P8 mit 499 Euro.

Wie findet ihr die Ergebnisse? Seht ihr das Samsung S6 ebenfalls deutlich vorne?

 

 

 

Tags :
  1. Netter Vergleich, doch muss ich anmerken, das die ersten beiden Testbilder der Frontkamera nun überhaut nichts taugen. (Was dem Tester geschuldet ist). Ein Portrait mit Gegenlicht zu erstellen, ist so fast die ungünstigste Vergeichsszene. Man erkennt (als einigermaßen versierter Anwender), dass die Belichtungsautomatik beim P8 den Hintergrund “ausbelichtet”, und das S6 das Gesicht. Was wohl auch dem Fensteranteil des Bildausschnittes geschuldet ist. Sorry fürs Klugscheißen, aber das erweckt einen falsches Bild und ich wollte den groben Unterschied einmal begründen. ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising