Panasonic HX-A1 Action Cam ab Juni verfügbar

Panasonic HX-A1 Actioncam

Ab Juni ist die Actioncam Panasonic HX-A1 erhältlich. Die 45 Gramm leichte Kamera ist staubdicht, stoß- und wasserfest und zeichnet Video mit 30 Bildern Pro Sekunde in Full HD auf. Via WLAN kann die HX-A1 mit Smartphones und Tablets kommunizieren. Der genaue Preis ist allerdings noch offen.

Die Panasonic HX-A1 erweitert das Portfolio des Herstellers um einen leichten Outdoor-Camcorder, der, wie es sich für eine Action Cam gehört, allen widrigen Bedingungen widersteht. So ist das Gerät nach IP 68 bis zu 1,5 Meter wasserdicht und hindert auch Staub am Eindringen. Stürze aus 1,5 Metern Höhe und Temperaturen bis -10 Grad Celsius sollen ebenso kein Problem darstellen. Wenn die Kamera im Juni diesen Jahres erscheint, wird sie in den Farben Orange und Schwarz erhältlich sein.

Alternativ zur Aufnahme mit Full-HD-Auflösung und 30 Bildern pro Sekunde kann der Nutzer auch mit doppelter Bildrate und 1280 x 720 Pixeln filmen. Der Aufnahmemodus mit 120 Bildern pro Sekunde bei einer Auflösung von 848 x 480 Pixeln bietet sich für Slow-Motion-Wiedergaben an.

Mit der WiFi-Funktion lässt sich die HX-A1 auch mit anderen Geräten wie Tablets oder Smartphones verbinden. Über die Panasonic Image App (iOS und Android) kann das Kamerabild in Echtzeit abgerufen und so überprüft werden, ob der Bildausschnitt richtig gewählt wurde. Die aufgenommenen Videos können so auch direkt mit Freunden über Portale wie YouTube, Facebook und Flickr geteilt werden. Per WLAN lässt sich die HX-A1 alternativ auch mit aktuellen, ausgewählten Panasonic-Camcordern verbinden. Damit ist es möglich, ein mit der HX-A1 aufgezeichnetes Video in einem Unterfenster im Display des verbundenen Camcorders anzuzeigen. Zwei Aufnahmen fügen sich damit gleichzeitig ineinander. Ein Snowboarder kann etwa bei der Abfahrt gefilmt werden, während gleichzeitig die Point-of-View-Aufnahmen zu sehen sind.

Durch das USB-Kabel ist die HX-A1 außerdem als Webcam nutzbar. In Kombination mit einer separaten Infrarot-Lampe und dem Deckglas für den Nachtmodus ist die HX-A1 in der Lage, in Situationen zu filmen, in denen nicht genug Tageslicht vorhanden ist.

Die Kamera kommt mit einem Gewicht von 45 Gramm und Abmessungen von 26,0 x 26,0 x 83,1 Millimetern. Die Multi-Halterung (VW-MKA1) und die Stativ-Halterung (VW-CTA1) sind bereits im Lieferumfang enthalten und eignen sich für die Befestigung der Kamera an Helmen, Brillen und Umhängetaschen.

Für die unterschiedlichsten Szenarios bietet Panasonic zudem ein breites Spektrum an passendem Zubehör. So gibt es beispielsweise eine Twin-Halterung (VW-TMA1) für die Befestigung einer HX-A1 sowie einer Infrarot-Lampe oder für die Montage zweier separater HX-A1 in entgegengesetzter Richtung. Der Gurtadapter VW-SAA1 befestigt die Kamera an einem Karabiner oder einem Gurt, die Kopfhalterung (VW-HMA1) an der linken oder rechten Kopfseite und der Clip Mount (VW-CLA100) an einer Schirmmütze oder ähnlichen Oberflächen.

Für die Befestigung der Kamera an einer flachen Oberfläche, wie etwa an einem Surfboard oder Bootsdeck bietet Panasonic eine Saugnapf-Halterung (VW-SCA100), für die Befestigung der Kamera an einem Fahrradlenker oder einer ähnlichen Rohrkonstruktion gibt es eine spezielle Lenker-Halterung (RP-CMC10). Das Angebot an Zubehör umfasst außerdem einen Windschutz (VW-WJA100), der Windgeräusche am Mikrofon reduziert und einen nach IPX zertifzierten Zusatzakku (VW-BTA1) für eine zusätzliche Aufnahmedauer von 80 Minuten.

Tags :Quellen:Panasonic DeutschlandVia:Mit Material von Anja Schmoll-Trautmann, CNET.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising