Kickstarter Deutschland startet und das Open-World-MMO “Das Tal” startet mit

(Bild: Fairytail Distillery)

Bisher war es deutschen Startups und Firmen nur über Umwege möglich, ihr Projekte auf der bekannten Crowdfunding-Plattform Kickstarter zu finanzieren. Ab heute startet Kickstarter Deutschland seinen Betrieb und hat bereits eine Handvoll Projekte am Laufen. Darunter das deutsche Open-World-MMO "Das Tal".

Endlich können auch ohne einige Kniffe Projekte auf Kickstarter direkt aus Deutschland gestartet und auch mit deutschen Zahlungsmitteln unterstützt werden. Und die ersten Projekte laufen schon. Seit heute, dem 12. März, buhlt neben dem Brettspiel “The Dwarves – The Saga” und dem spannenden Wasserkocher-Projekt MIITO, welches nur die benötigte Menge Wasser für Tee erhitzt auch die deutsche Entwicklung “Das Tal” (wir berichteten) um finanzielle Unterstützung aus der Internetgemeinde.

Mit einer Handvoll Mitarbeitern und einem Budget von etwa 300.000 Euro ein ausgewachsenes Online-Rollenspiel veröffentlichen ist ein ambitioniertes Ziel. Das aus München stammende Team von Fairytale Distillery hielt dennoch daran fest und arbeitet seit 2012 an “Das Tal”. Inzwischen haben 15 Entwickler aus drei Kontinenten am Spiel gearbeitet und das zeigt sich. “Das Tal” bezeichnet sich als Open world Battle Arena und ist ein Sandbox MMORPG, welches wieder PvP-Fans für das Genre begeistern möchte. Kompatibel wird das Game mit Windows, Mac und Linux sein und wird – wie es sich gehört – den vollen Umfang ohne zusätzliche Micro-Payments bieten.

(Bild: Fairytail Distillery)

Von den für die Kampagne notwendigen 50.000 Euro sind aktuell zwar “nur” 1.852 Euro erreicht, das Projekt läuft allerdings auch noch 28 Tage und dürfte mit Sicherheit erfolgreich finanziert werden.

(Bild: Fairytail Distillery)

Tags :Quellen:Kickstarter Deutschland

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising