The Simpsons: Ned Flanders, Mr. Burns, Principal Skinner und Waylon Smithers sterben aus

(Bild: Gizmodo.com)

So wie wir Ned Flanders, Mr. Burns, Principal Skinner und Waylon Smithers kennen, wird es sie bald nichtmehr geben. Zumindest, wenn man die Serie mit originaler Vertonung anschaut. Grund dafür ist das Ausscheiden von Synchronsprecher Harry Shearer, der alle diese Rollen bisher sprach.

Seit Jahrzehnten war Harry Shearer im US-Original der gelben Kultserie The Simpsons unter anderem die Stimme hinter Ned Flanders, Mr. Burns, Principal Skinner und Waylon Smithers. Nun gab der Synchronsprecher bekannt, dass er in Zukunft nicht mehr weiter an der Sendung beteiligt sein werde.

Shearer habe serienjunkies.de zufolge seinen Vertrag als einziger Synchronsprecher nicht mehr verlängert. 2011 hätten zudem alle Sprecher bereits Gehaltskürzungen hinnehmen müssen. Shearer selbst zu seinem Ausstieg via Twitter:

Eine traurige Wendung für die US-Version von The Simpsons. Denn mit Harry Shearer fallen eine ganze Menge der Charaktere weg. Hier eine kurze Auflistung:

► Ned Flanders

► Mr. Burns

► Principal Skinner

► Waylon Smithers

► Kent Brockman

► Dr. Hibbert

► Scratchy

► Lenny

Aber wie wir FOX kennen, wird sich hier schon eine neue Lösung finden – the show must go on! Doch ganz ohne Shearer stelle ich mir das als Fan des US-Originals etwas schwierig vor.

Tags :Quellen:serienjunkies.deVia:gizmodo.com
  1. Das ist wirklich traurig, wenn dadurch die Charaktere nicht mehr so häufig in Erscheinung treten! Ich bezweifle nur auch, dass eine Person alle diese Charaktere übernehmen wird… Wer hat die Rollen denn in der deutschen Fassung übernommen? Auch eine Sprecher für alle Rollen? Oder sind die Rollen auf mehrere Sprecher aufgeteilt?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising