ABC++, das Alphabet für (junge) Programmierenthusiasten

(Bild: Michael and Martine Dowden)

Man weiß ja nie, was aus den eigenen Sprösslingen wird, doch man kann schon in jungen Jahren sanfte Weichen stellen, um Neigungen unterbewusst zu prägen. Wir denken da im Speziellen an Programmieren. Und da die modischen Computer wohl nicht verschwinden werden, wäre eine Karriere im Coding-Bereich erstrebenswert. Das ABC++ ist ein Buch, welches kleinen und großen ABC-Schützen die Welt von der Programmiersprache eröffnet.

Es gibt schlichtweg unzählige Progammiersprachen, weshalb die Autoren (Michael und Martine Dowden) des Buches Programming Languages ABC++, so der volle Name, es nicht allzu schwer gehabt haben dürften, für alle Buchstaben des Alphabets einen passenden Kandidaten zu finden. Jede Seite des Buchs zeigt eine Beschreibung der jeweiligen Programmiersprache und eine kurze Randinformation über deren Geschichte sowie ein Anwendungsbeispiel des Programms „Hello World“ im entsprechenden Syntax.

Soweit es ein Kinderbuch zulässt, ist ABC++ unglaublich nerdig, doch gerade das macht den Charme des Programmier-Alphabets aus. Vielleicht mögen die angehenden Codierer nach entsprechender Gute-Nacht-Lektüre nicht gleich davon träumen Code zu debuggen, aber vielleicht entwickeln sie so schon früh ein gewisses Interesse für ein Berufsfeld mit Zukunft.

Programming Languages ABC++ ist derzeit noch ein Kickstarterprojekt, welches weitere 26 Tage läuft. Sein Finanzierungsziel von 5.000 Euro wurde bereits erreicht und konnte das zur Verfügung stehende Budget sogar schon fast verdoppeln. Das Buch ist bereits geschrieben und illustriert und muss nur noch in Druck gegeben werden.

(Bild: Michael and Martine Dowden)

Tags :Quellen:KickstarterVia:Toyland; Gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising