Star Wars: Uprising – Mobile-Rollenspiel von den The Old Republic-Machern in Entwicklung

(Bild: Kabam) Star Wars: Uprising

Ihr fragt euch, was zwischen Die Rückkehr der Jedi-Ritter und Das Erwachen der Macht passiert? Kabam entwickelt in Zusammenarbeit mit Disney und Lucasfilm das für mobile Endgeräte ausgelegte RPG Star Wars: Uprising, um diese Lücke zu schließen. Dafür wurde Personal angestellt, das sich im Star Wars-Franchise schon einen Namen gemacht hat.

Star Wars: Uprising erzählt ein Kapitel, welches nach der Schlacht von Endor und dem Tod des Imperators einsetzt. Schauplatz des Geschehens ist der Anoat-Sektor, in welchem unter anderem Hoth oder die Wolkenstadt zu erkunden sind. Ganz im RPG-Stil können Fähigkeiten erlernt und Austrüstungsteile gesammelt werden, um sich in Jobs wie Schmuggler, Kopfgeldjäger, Guerilla-Rebell, Diplomat, Glücksspieler oder etwas noch nie Dagewesenem zu verwirklichen.

Erste Informationen wurden bereits auf der offiziellen Website zur Verfügung gestellt. Dort ist überdies ein erster Trailer zum Spiel zu sehen. Wer jetzt schon nicht mehr die Füße still halten kann, sollte an der Vorabanmeldung teilnehmen. Dort sollen Star Wars-Fans die Zukunft des Spieleuniversums aktiv mitgestalten und über Spielinhalte abstimmen können. Als Preis winkt beispielsweise ein Sturmtruppen-Helm. Eine erste Beta-Version soll in den kommenden Wochen „in ausgewählten Gebieten“ veröffentlicht werden. Ob Deutschland darunter ist, steht noch nicht fest.

Entwickler Kabam hat für Star Wars: Uprising dem Franchise nicht unbekanntes Personal angeheuert. Darunter ist David Erickson, der bereits das Amt des Creative Directors für Star Wars: The Old Republic bekleidete. Daneben ist auch Danny Keller, der für den Emmy mit Star Wars: The Clone Wars nominiert wurde mit an Bord. Das Spiel erscheint im Herbst, wenn die Werbemaschinerie für Das Erwachen der Macht auf Hochtouren laufen wird. Angesichts des schon in der weit, weit entfernten Galaxie heimischen Entwicklerteams könnte durchaus ein spannender Titel auf uns zu kommen.

Tags :Quellen:Star Wars: Uprising

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising