Tschau Gizmodo! Hallo Übergizmo!

(Bild: Übergizmo)

Das Gizmodo.de-Team widmet sich mit Übergizmo Deutschland neuen Herausforderungen! Auch Übergizmo DE versorgt dich täglich mit News, Tests, Videos sowie Kommentaren über feinste Technik, absurde Ideen, geniale Projekte und alles, was den digitalen Lifestyle so unwiderstehlich sexy macht.

Alle Gizmodo.de Leser werden sich auf de.ubergizmo.com sofort zurecht finden – wir haben das bewährte Design nur minimal angepasst. Auch das Team wird nicht verändert. Alle Autoren die du von Gizmodo.de kennst, wirst du auch auf Übergizmo DE wiederfinden.

Unsere thematische Ausrichtung wird ganz leicht neu justiert. Hier ein Überblick:

Mobile – Smartphones, Tablets, Convertibles, Kameras, Apps
Smarthome – TV, Hi-Fi, IP Kameras, Internet of Things
Work – Desktops, Drucker, Productivity Software, AR
Games – Casual Games, Core Games, VR
Style – Smartwatches, Luxus Gadgets
Life – Sport, Fitness App und Gadgets, Medizin, Cyborgs
Car – E-Autos, Smart Mobility, Connected Driving
Space – Weltall, Raketen, Flugzeuge, Wissenschaft
Buzz – Social Networks, Digital Society, Lifestyle, Pop Art

Wir brennen darauf, uns mit voller Leidenschaft unserem neuen Baby Übergizmo DE zu widmen und wir hoffen, du hältst uns auch in Zukunft die Treue!

Von nun an erreicht ihr uns unter http://de.ubergizmo.com oder noch einfacher unter übergizmo.de (aktualisiert eure Lesezeichen) und könnt uns natürlich per Newsletter, RSS-Feed (neue URL), Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Flipboard, Google Kiosk oder unsere Anwendungen für Apple iOS und Android folgen.

Viel Spaß beim Lesen und danke für eure Treue!

Dein Übergizmo DE + Gizmodo.de Team

Tags :
  1. Jetzt funktioniert gar nichts mehr… Die Anzahl der Kommentare stimmt nicht mehr, Beiträge sind doppelt, das Datum der Beiträge ist falsch… Wozu überhaupt 2 Blogs?!

  2. Gleiches Team, gleiche Aufmachung, gleicher Inhalt – was genau soll jetzt anders sein, außer dass die vorherrschende Grundfarbe grün ist? Und wozu?

    1. Wir haben eine neue Mutterseite ubergizmo.com. Hat politische Gründe, der Redaktion sind diesbezüglich die Hände gebunden. Aber keine Sorge: Auch auf Übergizmo findest du alles, was du von Gizmodo gewöhnt bist. Nur etwas grüner. ;)

  3. Gleiches Team, gleiches Problem…
    Also leider auch übergizmodo nichts für mich.
    Würde Seite Copy and paste nennen..dann hätte es zumindest eine erfrischende Ehrlichkeit.

  4. Gizmodo.de war ja faktisch tot…
    Da ist es ja nur naheliegend dass man jetzt alles Grün färbt und alles beim alten belässt :)
    Wer ist euer Chef-Stratege? Pinky von Piky and Brain?

  5. Ich sehe nichts gutes in dieser Neuausrichtung, da die behandelten Themen noch weiter von den Interessen der ursprünglichen Besucher abdriften.

    Was ich möchte ist eine Seite die qualitativ hochwertig über Gadgets, Technik und die dazugehörenden Entwicklungen schreibt und nicht ein weiterer Blog, in dem ich die „trendigsten“ Youtube Videos serviert bekomme oder dergleichen.

    Nehmt das bitte als Tipp und den Neuanfang als Chance euch zu bessern.

    1. Hi Fleder, dake für den Tipp. Wir versuchen ein gesunde Mischung aus qualitativ anspruchsvollen News & Tests zu fahren und dabei aber auch die etwas abseitigeren Nachrichten nicht aus den Augen zu verlieren. ;)

  6. Im Gizmo.de Impressum wirkt Alles wie bisher…
    Besitzer: NetMediaEurope Deutschland GmbH 

    Sonst wären folgende Spekulationen denkbar:
    Ist eventuell eine Abspaltung der Mitarbeiter, die etwas eigenes Klonen wollen, der Grund für das neue Übergizmo ???
    Oder hat jemand Rechte an dem alten Namen angemeldet ???
    Oder eine strategische Insolvenz ???
    Oder ???
    Oder ???

    1. Matthias hat es doch geschrieben: statt gizmodo.de gibt es jetzt übergizmo.de; es ist der gleiche Publisher, das gleiche Team, es wurde nur an ein paar Rubriken etwas geändert – was jede Redaktion immer wieder tut, ein Domain-Umzug ist ein guter Zeitpunkt. Was mich auch verwirrt hatte: es gab eine Weile lang die gleichen Inhalte auf zwei Domains (gizmodo.de und de.ubergizmo.com) – aber das ist jetzt behoben :)

  7. Ich schätze mal der Wechsel von Gizmodo auf Übergizmo hat lizenzrechtliche Gründe. Immerhin ist Gizmodo.com von Gawker und Gizmodo.de von Netmediaeurope. Wer weiß, was da im Hintergrund abläuft… Mir auch egal. Übergizmo ist Gizmodo in Grün. :D

    1. Witzig, dass es imernoch praktisch unmöglich ist, das vernünftige Gizmodo aufzurufen. Versucht man es in Deutschland wird man automatisch auf diesen Scheiß weitergeleitet.

  8. Wann fixt Ihr die Anzahl der Kommentare?
    Kann ja für einen Techblog nicht so schwer sein so eine Funktion zu reparieren…
    Es sei denn man will nicht überall die 0 stehen sehen :)

    1. Schau mal was da steht, wenn man mit der Maus drauf geht… „Interaction to “
      Dazu gehören Kommentare, aber auch das Teilen auf Twitter, Facebook und Google+.
      Das ist auf jeden Fall neu. Find es aber auch blöd.

      Ich finde, die Redaktion könnte hier aber mal ein wenig Stellungnahme beziehen. Es ist verständlich, dass etwas Kritik und Fragen aufkommen. Diesen sollte man sich aber stellen.

        1. Sorry dafür. Tatsächlich ist das ein Interaktions-Index. Ob der so beibehalten wird oder wir wieder zurück zu Kommentaranzeige gehen oder gar beides anzeigen (mein Favorit) wird sich die nächsten Wochen entscheiden.

  9. Ehrliche Frage an die Macher: Warum der Name „übergizmo“?

    Ich denke dabei erst einmal an ein Taxiunternehmen. Und die Probleme mit „ü“ in der Domain machen das ganze nicht einfacher.

    1. Der Name Übergizmo wurde sich nicht erdacht, sondern existierte (wie auch Gizmodo) schon zuvor: http://www.ubergizmo.com/

      Das „Ü“ ist zwar nicht praktisch, aber ohne den Umlaut würde es tatsächlich aussehen wie der Name des Fahrdienstvermittlers. Eine Basis-Sympathie zu Uber braucht m.M.n. nicht erwarten. Es ist ja eher umgekehrt: Uber nennt sich Uber, weil es ans deutsche „Über“ anlehnt

      1. Unsere amerikanische Mutterseite Ubergizmo.com gibt es tatsächlich schon deutlich länger als Uber. Aber ich verstehen was du meinst, mir persönlich ist Uber auch nicht besonders sympatisch.

    2. Ubergizmo.com ist eine große amerikanische Gadget-Seite, mit der wir kooperieren. Ob „ü“, „ue“ oder „u“ sollte in der URL nichts ausmachen.

  10. Ich vermute, man kann sich als redakteur registrieren lassen und steht mit einem thema am strassenrand. Wenn dann der chefredakteur/die chefredakteurin einen in der telefonapp da stehe sieht, muss man dann einen artikel für einen geringen obolus schreiben. Dindet in der nähe ein appleevent statt erhöhren sich die preise…oder so….

    1. Witzig, dass du dich mit deinem grammatikalischen Schrott darüber auslässt, dass du anderer Leute „Schrott“ nicht lesen möchtest, du Honk! ;D

      Darüber hinaus sollte dir als Leser der amerikanischen Seite nicht entgangen sein, dass Gizmodo.de und nun eben übergizmo.de damals wie heute aus einem nicht unerheblichen Teil von Übersetzungen deiner liebsten Seite besteht.

      Tief einatmen, und den Moment der Ironie wirken lassen!

      Hochverachtungsvoll,
      FTW!

    1. Leider darf ich dazu kein offizielles Statemant abgeben. Nur soviel: Der Wechsel auf Übergizmo wurde im Verlag von der Chefebene beschlossen.

  11. Hallo Redaktion,

    was ist los? Könnt ihr vielleicht ein Statement abgeben?

    Oder wollt ihr eure treuen Leser einfach im Regen stehen lassen ?

  12. 1) Erstens finden ich den Namen total sch#?@€ gewählt! Domain mit einem Umlaut… der dann ausgeschrieben werden muss. Gab es denn wirklich keine schlauere Idee?
    Hättet Ihr lieber paar Vorschläge gemacht und den Nutzern auswählen lassen.

    2) Dann checke ich das Design nicht. Auch wenn ich auf der Seite 244 bin, zeigt er mir paar Beiträge oben von der ersten Seite an… wozu? Wenn ich die Artikel sehen will, dann gehe ich auf Seite 1 und nicht auf 450.
    Außerdem verschiebt sich der ganze Sch#?@€ während man einen Beitrag gelesen hat und nächsten lesen will.

    3) Das mit Bildergalerie habt ihr gut optimiert, die gefällt mir.
    4) Werbung auf der Seite… gut, die ist dann mehr oder weniger dezent platziert.

    1. Hi Danke für dein Feedback. Versuch mal, „übergizmo.de“ in die URL-Leiste einzugeben. Sollte genauso funktionieren wie „uebergizmo.de“, „ubergizmo.de“ oder eben „de.ubergizmo.de“. Die oberen drei Artikel sind unsere festplatzierten Top-Artikel, die ziehen sich durch alle Seiten. Ist in der Zeitleiste auf der linken Seite auch so zu sehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising