Batman: Arkham Knight: PC-Version wurde nicht von Rocksteady entwickelt

(Bild: Warner Bros.)

Die meisten Gamer unter euch dürften es schon mitbekommen haben: Die PC-Version von Batman: Arkham Knight wurde aufgrund massiver Probleme, die das Game auf dem PC unspielbar machen, aus dem Verkauf genommen. Den Zorn der Käufer von Batman: Arkham Knight für den PC hat bislang Rocksteady abbekommen, womöglich aber nicht zu Recht.

Denn für die Entwicklung der PC-Version von Batman: Arkham Knight war wohl nicht Rocksteady zuständig, sondern ein anderes Entwicklerstudio namens Iron Galaxy. Das geht aus einem Forumsbeitrag des Community-Managers CODA sowie den Credits des Spiels hervor: „Wir arbeiten eng mit unseren externen Entwicklungspartner zusammen, um sicherzustellen, dass diese Probleme so schnell wie möglich gelöst werden.“ In den Credits des Spiels wird der Name Iron Galaxy als verantwortliches Entwicklerstudio für den PC-Port angeführt. Rocksteady war hingegen nur der Entwickler hinter den Konsolenversionen des Spiels. Auf der PS4 oder der Xbox One läuft Batman: Arkham Knight auch ohne Probleme.

In jedem Fall ist es aber, unabhängig davon, wer das Spiel nun auf den PC portiert hat, doch sehr seltsam, dass Warner Bros. Grünes Licht für ein Spiel mit so vielen eklatanten Problemen gegeben hat. Möglicherweise hat Druck von den Verlegern dazu geführt, dass Iron Galaxy das Spiel in Eile herausbringen musste, obwohl es nicht optimiert war.

Hoffentlich werden die Probleme nun aber schnell behoben, nachdem Licht ins Dunkle gebracht wurde, und viele Spieler den Studios im Nacken sitzen. In der Zwischenzeit wird Käufern geraten,  die Erstattungsangebote von Steam und der Händler in Anspruch zu nehmen. Mehr dazu im nachfolgenden Artikel.

Lies auch: FEHLERHAFTE PC-VERSION VON „BATMAN: ARKHAM KNIGHT“ WIRD ZURÜCK GERUFEN

Via:Übergizmo.com
  1. Also ich hab ja keine Ahnung ob ihr das Spiel auch nur einmal angespielt habt, aber von nicht spielbar ist die PC version weit entfernt.
    Meine Graka ist sogar unter deren Anforderungen u. es läuft zu 98% flüßig…..
    Ab und an mal ein Ruckler. Da hab ich schon schlimmeres erlebt.

    1. Kann meinem Vorsprecher nur zustimmen.
      Ab und an mal ein Lag aber absolut spielbar und geil.
      Mach dazu auch grad ein Let’s Play. Da könnt Ihr bei Interesse auch einen Blick auf das „Unspielbare“ Game werfen.

      LG, TrolloLex

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising