Verlosung: Gewinne einen 34- oder 29-Zoll-LG-Ultra-Widescreen-Monitor mit Freesync [UPDATE]

(Bild: LG)

Dank LG könnt ihr diese Woche bei Übergizmo.de zwei ganz besonders große Gewinne abstauben. Wir verlosen zusammen mit dem LG-G4-Macher zwei Ultra-Widescreen-Monitore im 21:9-Format mit einem Gesamtwert von über 900 Euro. Dank Freesync sind die Modelle mit 29 und 34 Zoll Diagonale optimal fürs Gaming geeignet. Was ihr tun müsst, um zu gewinnen, das erfahrt ihr im Artikel.

Die Gewinner stehen fest:

Den 34-Zoll-Monitor hat Frederic Neuling mit seinem Kommentar vom 27. Juni 2015 um 16:07 gewonnen.

Das 29-Zoll-Modell hat Marco Pfalzgraf mit seinem Kommentar vom 28. Juni 2015 um 12:30 gewonnen.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und danke an alle für’s Mitmachen, auch wenn dieses Mal nicht geklappt hat! Weitere Verlosungen werden folgen! ;)

In Kooperation mit LG verlosen wir die zwei Ultra-Widescreen-Monitore LG 34UM67-P und LG 29UM67-P mit 34- und 29-Zoll-Diagonale. Aktuell liegt der Preis des 34-Zoll-Modells im Schnitt bei gut 590 Euro. Die 29-Zoll-Ausführung könnt ihr im Durschnitt für 330 Euro erstehen. Über LGs Webseite findet ihr übrigens lokale und auch Online-Händler, wo ihr die beiden Monitore kaufen könnt, falls ihr kein Glück bei unserer Verlosung habt.

LG 34UM67-P & LG 29UM67-P: Ultra-Widescreen-Monitore mit Freesync

Bild 1 von 5

LG 34UM67-P

Beide TFT-LCDs liefern eine native Auflösung von 2560 mal 1080 Pixel und sind mit einem LED-Backlight ausgestattet. Um ein Ruckeln oder Tearing zu vermeiden, die durch unterschiedliche Bildwiederholungsraten zwischen Grafikkarte und Monitor entstehen, bringen beide LG-Monitore AMDs Freesync-Technologie mit. Diese synchronisiert die von der Grafikkarte ausgegebenen Frames automatisch mit der Herz-Frequenz des Monitors. Der Unterschied zu euren älteren Monitoren ohne eine derartige Technik wird deutlich sichtbar sein, egal ob ihr 3D-Shooter oder 3D-MMORPGs zockt. Um Freesync nutzen zu können, müsst ihr den Monitor lediglich über den Displayport der Grafikkarte anschließen. Wer eine AMD-Grafikkarte besitzt, muss sich dann künftig auch nicht mehr um Updates kümmern, die dazu da sind, die Kommunikationsprobleme zwischen Grafikkarte und Monitor zu beheben. Dynamic Action Sync verringt außerdem noch den Inputlag.

(Bild: LG)

Vorteilhaft beim Zocken ist auch das 21:9-UltraWidescreen-Format des LG 34UM67-P und LG 29UM67, da ihr ein größeres Sichtfeld habt als bei einem 16:9-Monitor. Dank IPS-Panels sind beide LG-Monitore auch blickwinkelstabil, sodass euch Freunde & Co. ohne Probleme über die Schulter schauen können. Die Betrachtungswinkel betragen mit 178 Grad. Die Farbwiedergabe liegt jeweils bei 99% des sRGB-Farbraums. Für lange Zock-Session ist außerdem eine sogenannte Flicker-Safe-Funktion an Bord, die das Bildschirmflimmern konstant auf fast null reduziert und so eure Augen schont.

(Bild: LG)

 

Als äußerst praktisch erweist sich auch noch der Black Stabilizer, der dunkele Flächen im Spiel erkennt und diese automatisch aufhellt. In First-Person-Shootern wie Counterstrike könnt ihr auch dadurch hohe Gammaeinstellungen beim Zocken ersparen. Zudem gibt es noch einen Game-Mode, der euch die Möglichkeit bietet, den Monitor optimal für ein bestimmtes Spielgenre wie FPS oder RTS einzustellen.

(Bild: LG)

In die LG-Monitore mit schwarzem Klavierlackgehäuse integriert sind jeweils auch zwei 7 Watt starke Stereo-Lautsprecher mit Surround-Sound. Wer einmal die Gaming-Maus zur Seite legt, der kann mit dem LG 34UM67-P und LG 29UM67-P auch hervorragend arbeiten. Der 4-Screen-Split-Modus richtet beim Multitasking beispielsweise alle geöffneten Fenster per Klick für euch aus. Ein richtig cooles Feature für Anwender, die zwei Rechner – beispielsweise einen mit Windows und einen mit Mac OS – betreiben, ist, Dual-Link-Up und der Dual-Controller. Die Funktion erlaubt es, beide PCs oder auch Notebooks gleichzeitig an den LG-Monitor anzuschließen. Die Bildschirmfläche teilt sich dann automatisch auf beide Geräte auf. Per Drag & Drop lassen sich mühelos Dateien von einem PC auf den anderen übertragen, indem ihr sie einfach in das entsprechende Fenster zieht – ganz ohne einen zusätzlichen Datenträger verwenden zu müssen.

(Bild: LG)

An Anschlüssen bieten beide LG-Monitore zwei HDMI- sowie einen DisplayPort (1.2). Außerdem gibt es noch einen Anschluss für DVI-D Dual Link (mit HDCP) sowie einen PC-Audio-In. Eine Kopfhörerbuchse ist auch vorhanden. Für die Monitore benötigt ihr natürlich einiges an Platz auf dem Schreibtisch. Das 34-Zoll-Modell LG 34UM67-P misst mit Standfuß 829,9 mal 468,9 mal 172,9 Millimeter und wiegt 7,3 Kilogramm. Das 29-Zoll-Modell LG 29UM67-P kommt auf 703 mal 418 mal 181 Millimeter. Das Gewicht schlägt mit 6,2 Kilogramm zu Buche.

(Bild: LG)

Gewinnspiel

Um einen der beiden Ultra-Widescreen-Monitore im 21:9-Format zu gewinnen, müsst ihr bis Freitag, den 3. Juli 2015, um 14:00 Uhr über unsere Kommentarfunktion einen Kommentar zu diesen Artikel abgeben. Anschließend seid ihr mit einem Los im Lostopf vertreten.

Höhere Gewinnchancen habt ihr wie üblich, wenn ihr den Beitrag zusätzlich via Facebook, Google+ und Twitter mit euren Freunden teilt. Klickt bei Facebook, Google+ und Twitter anschließend auf die Uhrzeit des geteilten Posts und kopiert die URLs mit in euren Kommentar unter diesen Artikel.

Es werden nur Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz beachtet. Viel Erfolg!

Lies auch: LG G4 IM TEST: DAS EXTRAVAGANTESTE SMARTPHONE DES JAHRES

Tags :
  1. Das sind Monitore die das Herz jedes Gamers zum speingen bringt meins ist gleich mal um 2 Meter nach oben gesprungen wo ich die gesehn habe.
    Wer würde so ein Teil nicht gern sein eigen nennen der Lügt.
    Wäre mehr als überglücklich das Teil zu gewinnen.

  2. Genau die hatte ich schon im Auge für meinen nächsten Rechner, bin nur etwas skeptisch was das 21:9 Verhältnis betrifft, aber lasse mich da gerne von überzeugen.?

  3. Überragendes Produkt! Könnte er noch Kaffee machen, würde ich mir einen direkt kaufen. Leider ist diese Funktion nicht enthalten, so hoffe ich doch wenigstens einen zu gewinnen – geschenkt is geschenkt.

  4. Mit meinem Fernseher der 17 ms hat ist es so schlimm drauf Zuspielen ,mir würde so ein Monitor am meisten helfen ,da ich noch mit Photoshop ,aftereffect usw.arbeite ,wegen der Länge .

  5. Das wären gute Teile um auf der Arbeit endlich mal mehr Programme gleichzeitig am Bildschirm offen zu haben. Viele Anwendungen könnte man dann nebeneinander anordnen. Es wäre eine grosse Arbeitserleichterung. Ich hoffe nur dass sich diese Monitore durchsetzen. Vielleicht auch noch zu einem einigermaßen günstigen Preis. Für ein Spiel zwischendurch zu Hause wären die natürlich auch toll, oder für Filmschnittarbeiten.

  6. Was soll ich denn anderes Kommentieren als:
    Diese Monitore sind ein „Muss“ und ich würde mich sehr darüber freuen einen zu erhalten?!

  7. Schöne Gerätschaften, die 4 Screen Split Funktion finde ich äußerst interessant.
    Das Design des Standfußes ist auch sehr gut gelungen, es sieht so aus als würde der Screen schweben. So einer würde meine Arbeit im Grafik- Videosegment erleichtern und meine beiden unterschiedlich großen Monitore ablösen.

  8. Unfassbar gutes Ding, wenn man der Produktvorstlelung glauben darf. Ich wäre gespannt, wie das Filmen/Serien aussieht? Für Games sicherlich ein großer vorteil!

  9. Die sind ja geil. Einer davon passt genau auf meinem Schreibtisch. Da hätte ich endlich mal einen Grund, ihn aufzuräumen.

  10. Einen Bildschirm könnte ich für meine Laptop noch gebrauchen… 17″ sind auf Dauer etwas klein. Besonders so ein toller Bildschirm wäre zum Daddeln und Filme gucken genial. :)

  11. Ein Freund von mir schwärmt bereits von den LG Ultra-Wide Monitoren. Würde ich sehr gerne auch mal testen, könnte der perfekte Arbeitsmonitor sein. Ich hoffe mit diesem Gewinnspiel die Chance dazu zu bekommen :)

  12. Also ein neuer Monitor zum zocken ist immer gut. Vor allem wenn es eines dieser Top Geräte ist!
    Da darf mein kleiner 22″ gerne in Rente gehen :-)

  13. Suche schon ewig nach einem gescheiten Monitor. Habe heute Geburtstag und wünsche mir einfach mal, dass ich den 34er gewinne! :p

  14. Hätte ich super gerne. Kann damit richtig gescheit Arbeitsblätter für meine Schüler anfertigen und natürlich zocken.yay ;)

  15. Heroes of the Storm wird genannt bei den Spielen die diese Auflösungen unterstützen, das stimmt aber nicht, bei HotS kann man diese Auflösung nicht auswählen

  16. Ich bin auf der Suche nach einem neuen Monitor – da kämen die LG gerade richtig !
    Vielleicht bin ich ja einer der Glücklichen …*Daumendrück*

  17. Hi,

    Genau auf solche Bildschirme haben die Gamer gewartet.. So wie ich ?

    Ausserdem bearbeite ich sehr wie meine Fotos und Videos, was ein breiter Bildschirm ein leichteres arbeiten verschafft. Zur Zeit muss ich mich mit einem 22″ herumplagen ☹ .

    Was die Spiele betrifft, ist es bestimmt ein ganz anderes Gefühl fifa15 oder f1 wie andere Autorennen -Spiele.. Mit mehr Sicht in die Breite ?

    Ich habe so oft bei gizmodo Gewinnspielen mitgemacht vor allem bei Advents Spezial… und nichts gewonnen, leider…?
    Die Hoffnung stirbt zuletzt, somit hoffe ich auch weiter…

    Es wäre auch schön zu sehen wie ihr den Gewinner im Livestream zieht ?

    Gruß Thomas

    1. Hi,

      Noch ein PS:
      Wenn ich vielleicht gewinnen würde, so bekommt Ihr von mir einen detaillierten Unboxing-Report auf YouTube.de :D dass in diesen Artikel eingefügt werden kann.

      Gruß
      Thomas

  18. Der Monitor ist der Wahnsinn & würde sich wahnsinnig gut an meinem Schreibtisch machen <3 Also hoffe ich mal auf Fortuna & dass er bald tatsächlich dort steht ;)

  19. Hallo,
    ein Review des Monitors wäre klasse gewesen, aber das Gewinnspiel ist mindestens genau so klasse! :-) Denn man hat ja schließlich die Chance den Monitor selbst zu testen. :)

    Bisher hatte ich nur einen 17″ Monitor dessen Bildqualität einfach grauenvoll ist und langsam schadet er auch meinen Augen. Mit dem großen LG 34UM67-P bzw. dem LG 29UB67 müsste ich endlich nicht mehr so nah vor dem Monitor sitzen und hätte zum einen viel Platz um an meiner Bachelorarbeit zu abreiten und zum Anderen könnte ich dann Spiele im Atemberaubenden 21:9 Format spielen. Desweiteren könnte ich dann meinen Desktop PC und mein 11,6″ Notebook an den Monitor gleichzeitig anschließen.

    Würde mich daher sehr freuen wenn Herr Random mir die Ehre erweist. ;)

    https://www.facebook.com/daniel.ralph.94043/posts/1455604928093403
    https://plus.google.com/102744136310895267745/posts/CVNKaoC1nYQ
    https://twitter.com/rdaniii1/status/615216228072837120

  20. Wäre super, dann könnte ich endlich mal meine alten Röhrenmonitor raushauen :D Dann würd der Monitor auch endlich mal zum Gaming-PC passen :D

  21. Der größere Monitor würde bei mir gleich zwei veraltete Geräte ersetzen (Fernseher und Monitor – Kabelfernsehen schau ich eh nicht)

  22. Wow :O Sowas lässt ein Gamerherz höher schlagen. Geile Aktion. Hut ab! Ich werde jetzt nicht wie jeder hier schreiben, dass diese Monitore natürlich bei mir am besten genutzt werden. Macht ja eh jeder. Ich hätte zwar persönlich großes Interesse an solche Monitore, allerdings würde ich glaube ich bei Gewinn eines solchen Monitores mein Glück nicht überstrapazieren und diesen verkaufen und die Hälfte des Erlöses an eine Institution spenden, die das Geld dringender braucht als ich.

    Trotzdem nette Aktion von euch ;)

  23. meine family würde mich beneiden und meine freudin könnte sich über meinen alten monitor freuen der dann den besitzer wechselt

  24. Wow, meine Familie wäre so etwas aus dem Häuschen, wenn ich für sie diesen Monitor gewinnen würde. Da macht das Spielen und Zocken noch mehr Spaß.

    Gerne habe ich auch bei Facebook geteilt. Facebook-Name Catrin Boenisch. :)

  25. Durfte den Bildschirm schon testen.
    Leider ist es bisher auch nur dabei geblieben.
    Aber das Format macht das Arbeiten im Filmschnitt/-animation um einiges angenehmer.

  26. Wie alle anderen hier auch würde ich mich natürlich auch über den Bildschirm freuen.

    Dann hat die Suche nach einem guten neuen Gerät endlich ein Ende und das aktuelle Multi-Monitor-Setup wird abgelöst.

    Also allen viel Erfolg!

    PS: Der Kommentarcounter wird wohl wieder ins unermessliche steigen. Leider schaut es mit Kommentaren/Feedback in den anderen Artikeln eher mau aus : (

  27. Klingen sehr interessant die beiden Geräte. Dank der Splitscreenfunktion könnte ich mir vorstellen, dass sich damit auch sehr gut arbeiten lässt. Ich stelle mir gerade vor, dass ich den Monitor quasi zweimal an meinen Rechner anschließe und somit nur auf der einen Hälfte des Monitors Platz für die Taskleiste verliere und gleichzeitig auf beiden Hälften die Windows Fensterandockfunktionen nutzen kann… (Windows + links etc.)

  28. Perfekt für Videoschnitt oder Bildbearbeitung in der linken Hälfte und 100%-Ansicht oder dergleichen in der rechten Hälfte. Außerdem die ganzen aktuellen Filme auf BR, die trotz 16:9 immer noch schwarze Balken oben und unten haben. Wär genial, wenn das mit dem Auslosen klappt.

    Grüße und Glückwunsch zum neuen Design eurer Seite, sehr gelungen! :)

  29. Auf meinem Schreibtisch ist noch ein nettes Plätzchen frei. Vor allem die Option zwei Rechner anzuschließen ist für mich Interessant, da ich beim programmieren einen habe und einen zweiten, bei dem ich die Programme in verschiedenen Umgebungen ausführe. So müsste ich immer nur das compilierte Programm rüberschieben und es auf dem zweiten Rechner starten

    https://twitter.com/OliverMeyer13/status/615856009089822720
    https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1611942092420655&id=100008146389136
    https://plus.google.com/112616193380656023373/posts/H3tH3cwg9jB

  30. Also so ein Teil ist echt cool. Ich habe zwei Monitore zum Entwicklen. Die würde ich aber sofort gegen so einen Monitor eintauschen.

  31. Diese scharfen Schirme sind doch der Hammer! Wenn ich so ein Teil nicht gewinne, wirds definitiv auf meine Wunschliste zum Geburtstag/Weihnachten landen :-)

  32. bestimmt gut für photobearbeitung mit der auflösung und ips und ne amd brauch ich nicht zu kaufen habe zum glück eine 285 die alle features unterstützt

  33. also bei smartphones finde ich den größenwahnn blöd aber bei monitoren kann es einfach nicht groß genug sein