Galaxy A8: Samsungs dünnstes Smartphone wird am 17. Juli vorgestellt

Foto: Übergizmo

Samsung wird in Kürze seine Galaxy-A-Reihe um ein neues Modell erweitert. Dabei soll es sich um das bislang dünnste Samsung-Smartphone handeln. Vorstellen sollen es die Südkoreaner am 17. Juli. Der Preis für den chinesischen Markt beträgt neuen Berichten zufolge umgerechnet 439 Euro.

Das neue Smartphone von Samsung trägt den Namen Galaxy A8 und wird wie auch die kleinen Modelle der Galaxy-A-Serie (Hier geht’s zum Test des Galaxy A5) mit einem Metallgehäuse ausgestattet sein. Dies soll aber nochmals ein Stück dünner sein als bei den bisherigen Geräten.

Das A5 verfügt über eine Bauhöhe von 6,7 Millimetern, das A7 gar nur über eine Dicke von 6,3 Millimeter. Beim Galaxy A8 soll Samsung die Technik in ein noch dünneres 5,9-Millimeter-Gehäuse gequetscht haben. Der Akku soll mit 3050 mAh aber dennoch eine ordentliche Kapazität bieten. Das A7 kommt beispielsweise nur mit 2600 mAh. Dafür muss das neue Samsung-Smartphone aber auch ein Full-HD-Display mit Strom versorgen. Bei den anderen Galaxy-A-Modellen kommen HD-Panels zum Einsatz.

Die Diagonale soll 5,7 Zoll betragen. Zur weiteren Ausstattung gehören durchgesickerten Informationen zufolge ein Snapdragon 615 mit 1,5 GHz Takt, 2 GByte RAM und 16 GByte Speicher. Einen microSD-Kartenslot soll es auch wieder geben. Die Kamera soll mit 16 Megapixel auflösen. Als OS kommt laut den Leaks Android 5.1.1 zum Einsatz.

Im Netz kursieren auch schon seit geraumer Zeit vermeintliche Renderbilder, Fotos und gar ein angebliches Hands-On-Video des Samsung Galaxy A8. Der für seine Leaks bekannte Twitter-Nutzer OnLeaks hatte kürzlich neue Bilder des A8 veröffentlicht, diese aber inzwischen wieder vom Netz genommen. Per Google-Suche dürften sie aber schnell gefunden sein. Oder ihr schaut einfach auf den Quell-Link.

Tags :Quellen:NoWhereElse.frVia:Ubergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising