HERE Maps mit neuen Funktionen in der Android Beta

(Bild: 360.here.com)

Heute veröffentlichte Nokia eine offizielle Android Beta von HERE Maps. Ab sofort können sich Androiden die neue Betaversion kostenlos herunterladen, erforschen und dem HERE-Team Feedback zu Bugs und Co. geben.

Nun zieht das finnische Unternehmen also endlich nach und beschert eine kostenlose Betaversion von HERE Maps für Android. Die aktuelle Version von “HERE Maps for Android” hält viele neue Features bereit und soll Konkurrenten von Google und Apple endgültig ausstechen.

Wer sich für die öffentliche Beta von HERE Maps anmeldet, kann das neue Interface samt allen Funktionen testen. Während andere also noch auf die finale Version warten, könnt ihr euch bereits jetzt schon einen ersten Eindruck machen.

Hierzu müsst ihr einfach nur “HERE 360” besuchen und den Schritten in der Anleitung folgen. Oder ihr nutzt einfach diesen Downloadlink auf eurem Smartphone. Beachtet aber, dass ihr euch bei dieser Google Gruppe als Tester anmeldet.

Lies auch: Microsoft Lumia 535 im Test – rundum sorglos für 120 Euro?

Wahrscheinlich wird die Betaversion noch den einen oder anderen Fehler haben, doch deshalb hat sich Nokia auch für eine öffentliche Beta von HERE Maps entschieden. So sollt ihr als Kunden selbst Feedback geben und Nokia auf Mängel und Bugs hinweisen.

Doch dank einiger neuer Funktionen könnte sich bereits jetzt schon die Beta lohnen. So bietet HERE Maps für Android eine Kontext-Option, die euch weiterführende Inhalte bietet, sobald ihr länger auf einen Punkt auf der Karte drückt. Zusätzlich ist es nun möglich Standorte zu teilen und Wegbeschreibungen zu erhalten.

Tags :Quellen:360.here.comVia:uebrgizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising