Gerücht: Nintendo NX könnte AMD-Prozessoren bekommen

Wii U Teardown (Bild: iFixit)

Während Intel für PCs wohl die häufigste Marke der Prozessoren ist, sieht das ganze bei Konsolen etwas anders aus. Zum Beispiel wird die Xbox One von einer AMD CPU betrieben und wenn aktuelle Gerüchte sich bewahrheiten sollten, könnte auch Nintendos Next-Gen Konsole NX davon Gebrauch machen.

Der Bericht kommt von dem Portal GamesBeat, welches der Auffassung ist, dass sich die Indizien dafür häufen, wonach AMD als Zulieferer für die Prozessoren für Nintendos nächste Konsole mit dem vorläufigen Codenamen NX in Frage kommt. Tatsächlich hat der Finanzchef des Unternehmens, Devinder Kumar, letztes Jahr dahingehend Andeutungen gemacht: „Sie werden es ankündigen und dann werden Sie sich überzeugen können, dass es AMDs APU ist, die in diesen Produkten verwendet wird.“

Obwohl Kumar natürlich nicht den Namen des Geschäftskunden nannte, wird heiß spekuliert, dass es sich bei dem Klienten um kein anderes Unternehmen als Nintendo handele. GamesBeat merkte dazu an, dass Nintendo durch den Gebrauch von x86 AMD/Intel-Architektur Abwärtskompatibilität zur Wii U integrieren könnte. Unabhängig des Gerüchts halten wir diese Annahme für wahrscheinlich, da Nintendo seit jeher eine sehr kundenorientierte Politik in dieser Angelegenheit an den Tag gelegt hat.

In jedem Fall solltet ihr diese Informationen mit dem notwendigen Maß an Vorsicht genießen, da Nintendo bisher nahezu keine Informationen über NX veröffentlicht hat. Wie wir jedoch sagten, scheint AMD dennoch eine logische Entscheidung bei der Wahl des Prozessors zu sein, da heutige Konsolen wie die Xbox One oder PS4 bereits darauf zurück greifen. Daher ist es durchaus möglich, dass auch Nintendo aufspringt.

Spieler verabschieden Satoru Iwata

Bild 1 von 16

Luigi bietet Firmenmaskottchen Mario eine Schulter zum Ausweinen

Tags :Quellen:GameBeatVia:Übergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising