Microsoft Edge Browser schlägt Chrome in JavaScript Benchmarks deutlich

(Screenshot: Übergizmo.com)

Microsoft Edge ist der neue Browser, den Microsoft mit Windows 10 groß auffährt. Edge soll deutlich leistungsfähiger als das Auslaufmodell Internet Explorer sein und sogar Chrome und Safari in Sachen Geschwindigkeit weit hinter sich lassen. Das bestätigen erste Benchmark-Tests. Microsofts Geschichte vom Hasen und dem Igel.

Der Microsoft Manager Gabe Aul schwärmt in einem Blogeintrag von den spürbaren Verbesserungen, die Edge im Vergleich zum Internet Explorer durchlaufen hat – und seit der Vorstellung unter dem Codenamen „Project Spartan“. Um seine Aussage zu stützen ließ er sogleich Zahlen sprechen. In den durchgeführten JavaScript Benchmarks ließ man Edge gegen die Rivalen antreten und zeigte das zum Teil deutliche Resultat.

  • WebKit Sunspider: Edge 112 % schneller als Chrome
  • Google Octane: Edge 11 % schneller als Chrome
  • Apple JetStream: Edge 37 % schneller als Chrome

Allerdings sind diese Zahlen noch mit Vorsicht zu genießen, da sich erst im täglichen Gebrauch zeigen muss, wie schnell Edge letzten Endes reagiert. Vielmehr veranschaulichen sie das Potenzial des Browsers. Doch zugegebenermaßen lassen sich die Ergebnisse der Benchmark-Tests für Microsoft hervorragend als Werbemittel nutzen. Wir sind gespannt, in welchem Ausmaß Edge die Grenzen des Internet Browsers überwinden wird.

Eine schnellere Alternative zu Microsofts bisherigem Browser sollten all jene, die sich immer eine Lösung desselben Unternehmens gewünscht haben, in jedem Fall erhalten und Scherze wie untenstehender Klassiker dürften nicht mehr auf Microsofts Kosten gehen.

internet-browsers_o_1628285

Tags :Quellen:MicrosoftVia:Übergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising