Charge my phone to 100%: Apple behebt Siri-Bug, der zu ungewollten Notrufen führte

(Bild: Josh Miller/CNET)

Manchmal ist Siri echt lustig: Wie iPhone-User jüngst bemerkten, reagiert Apples Sprachassistentin Siri bei dem Wunsch „charge my phone to 100%“ (Lade mein Smartphone zu 100% auf) etwas über - und zwar mit einem Anruf bei der Nummer 911, dem US-amerikanischen Notruf. Apple hat den Fehler in der Zwischenzeit behoben.

Zuerst gingen einige Apple-User davon aus, es handele sich um ein geheimes Sicherheitsfeature, um unbemerkt Notrufe auszusenden. Das Update seitens Apple lässt jedoch darauf schließen, dass es sich schlicht und einfach um einen Bug (unbekannten Ursprungs) handelte. Mittlerweile antwortet Siri auf die Frage mit „I can’t do that for you. My apologies“ oder „Surprisingly, that is not within my capabilities.”

Apple hat sich bisher nicht dazu geäußert, worin genau der Fehler bestand. Dem US-Notruf wird’s egal sein, Hauptsache die ungewollten Anrufe halten sich in Grenzen.

Lies auch: iOS9: Siri soll bunt werden

Geek-Test: Wie gut kennst du das iPhone? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Tags :Quellen:CNBCVia:Ubergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising