3 von 4 Smartwatches sind eine Apple Watch

(Bild: Gizmodo.com)

Als Apple im Frühjahr seine erste Smartwatch auf den Markt brachte, war der Hype groß, die Ankündigungen eines Flops aber mindestens genauso präsent. Nun scheint es, als würde sich zumindest eine klare Dominanz auf dem Markt einstellen. Mit angeblichen 75 Prozent Anteil an den verkauften Smartwatches wäre der Starterfolg der Apple Watch wohl kaum mehr zu bestreiten und neuen Generationen damit auch schon der Teppich ausgerollt.

Die Zahlen stammen von der Forschungseinrichtung Strategy Analytics und sind seitens Apple noch nicht bestätigt. Demzufolge wird geschätzt, dass Apple 4 Millionen Apple Watches im zweiten Quartal verkaufte, Samsung, auf Rang 2 der Liste, lediglich 400.000. Dieses Verhältnis spiegelt sich auch im Marktanteil wider, bei dem Apple mit 75 Prozent vor Samsung mit 7,5 Prozent klar dominiert.

Schon gewusst? Macintosh OS 7.5.5 läuft auf der Apple Watch

Nach einem bisherigen Höhepunkt der Verkäufe im Juni sei der Absatz der Apple Watch laut CEO Tim Cook entgegen der Vermutungen nicht zurückgegangen. Es spricht also einiges für den enormen Marktanteil der Apple Watch. Die offiziellen Zahlen werden diesbezüglich aber Gewissheit bringen.

Der Erfolg wird Apple letztlich in dem Vorhaben Recht geben. Pläne für die nächste Generation gibt es im Übrigen auch schon, so soll die zweite Apple Watch eine Kamera für Videotelefonie mitbringen.

Tags :Quellen:(Bild: Gizmodo.com)Via:Tyler Lee, Ubergizmo.com
  1. hat jmd was anderes erwartet?
    trotzdem ist die uhr das geld nicht wert. so gut wie kein realer mehrwert. das kann in 2-3 jahren anderes sein, aber immo spielerei.
    auch im tv, wo man stars und sternchen aus kultur, politk, sport, business sieht, noch nie eine apple watch gesehen. tragen klassische uhren.
    den großen hype um die apple-watch machen mal wieder nur die medien :D apple kann sich so die hälfte des marketing-budgets sparen, wie immer :D

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising