In Japan fährt ab August ein Zug im Neon Genesis Evangelion-Look

Neon Genesis Evangelion Zug aus Japan (Bild: IGN.com)

In Japan gehören Animes seit vielen Jahren zum Kulturgut. In Tokyo zum Beispiel steht eine riesige Statue aus dem Anime-Universum Gundam, es gibt Hello-Kitty-Restaurants und einen Resident-Evil-Themenpark. Jetzt setzen die Japaner noch einen drauf: mit einem operierenden Hochgeschwindigkeitszug im Neon Genesis Evangelion-Design.

Der Neon Genesis Evangelion-Zug feiert gleich zwei Geburtstage: Zum einen das 20-jährige Jubiläum der gleichnamigen Animeserie, zum anderen das 40-jährige Bestehen der Sanyo Shinkansen-Linie. Dafür bekommt der Hochgeschwindigkeitszug nicht nur einen neuen Look. In den Wagen sollen auch Merchandise-Artikel und Erinnerungsstücke ausgestellt und verkauft werden.

Voraussichtlich im August dieses Jahres soll der Zug seine ersten Fahrten zurücklegen. Bis März 2016 pendelt er dann zwischen den Bahnhöfen Hakata und Shin-Osaka, zweimal täglich. Aktuell gibt es nur die oben stehende Konzeptzeichen zum Look des Zuges vom Streckenbetreiber JR West.

Lies auch: In diesem japanischen Restaurant versorgen dich zehn Roboter

Tags :Quellen:IGNVia:Ubergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising