Resident Evil Umbrella Corps – Handelsmarke in Japan eingetragen

Umbrelle Corporation, Umbrella Corps, Resident Evil (Bild: Capcom)

Capcom hat sich die Markenrechte für einen Titel namens "Biohazard Umbrella Corps" gesichert. Inzwischen ist sicher, dass es sich dabei um ein neues Spiel für verschiedene Plattformen handelt. An was genau arbeitet Capcom im Geheimen? Ein Nebentitel aus Sicht der Umbrella Corporation oder gar Resident Evil 7?

Die Geschichte von Resident Evil

Bild 1 von 7

Resident Evil Zero (2002): Zwar nicht als erstes erschienen, erzählt Resident Evil Zero die Ereignisse unmittelbar vor dem wegweisenden ersten Teil.
Bild: Capcom

Anfang des Monats sicherte sich Capcom die Markenrechte für „Umbrella Corps“. Zu diesem Zeitpunkt noch ohne den Namenszusatz „Resident Evil“ beziehungsweise „Biohazard“, wie die ehemalige Survival-Horror-Spielserie in ihrem Ursprungsland Japan heißt. Nachdem dies nun geschah, verstummen auch die letzten Zweifler, die noch in alle möglichen Richtungen spekulierten.

Denn in der Beschreibung der Eintragung heißt es, dass es sich um ein Spiel für verschiedene Plattformen (Konsolen, portable Geräte usw.) handele. Viel mehr lässt sich aus den vorliegenden Daten allerdings nicht herauslesen, zumal es bis dato auch keine offizielle Stellungnahme seitens Capcom gibt.

Der Name lässt vermuten, dass es sich um ein Spiel aus Sicht der fiktiven Umbrella Corporation handelt, ähnlich wie in Resident Evil Operation Raccoon City. Unwahrscheinlich, wenngleich möglich ist die Option, dass die Sicherung der Marke ein Hinweis auf den siebten Teil der Hauptreihe darstellt, die zuletzt aufgrund ihres starken Wandels weg vom subtilen Horror, hin zum Action-Shooter an Beliebtheit verlor.

Auch wenn es unwahrscheinlich ist, vielleicht erfahren wir auf der diesjährigen Gamescom in Köln (5. bis 9. August) die ein oder andere Einzelheit zu diesem geheimnisvollen Titel.

 

Tags :Via:Übergizmo.com
  1. Danke für den Artikel. Dennoch habt ihr einen sehr guten Titel vergessen. RE Code Veronica für Sega Dreamcast. Später wurde das Game dann portiert.
    Beste Grüße,
    OldSonic

    1. Hi OldSonic,

      um Gottes Willen, nein. Vergessen habe ich Code Veronica (X) keineswegs. Nur zählt es meinem persönlichen Empfinden nach nicht zum harten Kern der Reihe, sondern ist ein Seitenarm, der aber sehr nah an der Hauptreihe verläuft, auf die ich mich in der Galerie konzentrieren wollte. Tatsächlich zählt Code Veronica X, also die GameCube-Version, zu meinen favorisierten Ablegern, die auch in The Dardside Chronicles äußerst atmosphärisch umgesetzt wurde. :)

      Viele Grüße

      Mathias

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising