Lexus Hoverboard wird am 5. August veröffentlicht [Video]

(Screenshot: NetMediaEurope)

Es ist einer dieser Kindheitsträume, der nun nicht länger einfach so in der Schwebe ist, sondern tatsächlich real wird. Der Autohersteller Lexus wird am 5. August, also in genau einer Woche, sein Hoverboard präsentieren. Videos dazu gab es in der Vergangenheit schon mehrmals, dass das Schwebebrett aber Wirklichkeit wird, glauben mir viele wohl erst in einer Woche.

Erst im Juni gab Lexus bekannt, dass es tatsächlich an dem Hoverboard arbeite. Neben einem Teaser wurden auch die ersten Details kommuniziert, so braucht das Board zum Schweben einen Boden mit Metallbeschichtung, da es mit Magneten arbeitet. Das schränkt die Nutzung zwar ziemlich ein, aber es ist immerhin ein Anfang.  Zum damaligen Zeitpunkt sprach der Autobauer außerdem von 18 Monaten Entwicklungsarbeit an dem Zurück-in-die-Zukunft-Gadget. In einer Woche wird sich zeigen, wie aufregend eine Schweberitt tatsächlich ist.

Profi-Skateboarder Ross McGouran, so viel war auch im letzten Teaser zu erahnen, hat das Hoverboard bereits in einem speziell präparierten Skatepark in Barcelona testen dürfen. Ach ja, der „Rauch“, den du im folgenden Video aus dem Board kommen sehen kannst, ist flüssiger Stickstoff, der die Magneten und Supraleiter des Hoverboards während des Schwebens kühlen soll. Das hübsche Finish mit Lexus-Design besteht übrigens aus natürlichem Bambus und anderen „Materialien, die auch in den Luxusautos“ des Herstellers zu finden sind. Hab ich eigentlich schon erwähnt, dass der 5. August bereits in einer Woche ist?

Tags :Quellen:Screenshot: NetMediaEuropeVia:Tyler Lee, Ubergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising