BMW plant mehr Elektroautos – einen i9 und ein SUV

(Bild: Symantec)

BMW bietet mit dem i3 und dem i8 bereits zwei Elektroautos an, doch damit soll es noch nicht genug sein. Der neue BMW-Chef will weitere strombetriebene Autos auf den Markt bringen, darunter auch ein SUV und einen Supersportwagen oberhalb des i8.

BMW i3

Bild 1 von 9

BMW i3
Bild: BMW

Der neue BMW-Chef Harald Krüger macht Tempo beim Ausbau der Elektroautos. So prüft das Unternehmen eine Reichweitenverlängerung für das Elektroauto „i3“. Der Hybridsportwagen „i8“ soll um ein stärkeres Modell „i9“ erweitert werden, heißt es beim Handelsblatt.

Zudem erwägt das Unternehmen den Bau eines elektrisch angetriebenen SUVs, der 2018 auf den Markt kommen soll.

Alle drei Modelle sollen nach Informationen des Handelsblattes dem Aufsichtsrat Mitte September 2015 vorgeführt werden. BMW hat mit dem „i3“ und dem „i8“ als erster deutscher Autohersteller Elektroautos in Großserie angeboten.

Lies auch: DER BMW I3 SOLLTE DAS APPLE AUTO WERDEN

Trotz hoher Investitionen kommt der Verkauf aber nicht vom Fleck, im ersten Halbjahr hat BMW nur 12.500 Stromautos verkauft, bei einem Gesamtabsatz von mehr als einer Millionen Autos. Die neuen Modelle sind Teil des „Strategic Review“, den der neue Konzernchef Harald Krüger am Dienstag angekündigt hat.

Neben den neuen Modellen geht es Konzernkreisen auch um die Frage, wie das von seinem Vorgänger Norbert Reithofer angestoßene „Project i“ auf den gesamten Konzern angewendet werden kann. So sollen neben der Hauptmarke BMW künftig auch die Töchter Mini und Rolls-Royce Kohlefaser und Elektroantriebe verwenden, heißt es beim Handelsblatt.

Die Kunden werden sich ganz schön umgucken, wenn die Elektroinitiative fortgesetzt wird. Aber den klassischen Verbrennungmotor wird BMW so schnell sicherlich nicht aufgeben.

Tags :
  1. Der i8 ist per Definition kein Elektroauto, sondern ein ganz normaler Plug-in-Hybrid mit winziger 5,2 kWh Batterie (Tesla derzeit 70 und 90 kWh).
    E-Auto treiben das Fz. ausschließlich über einen oder mehrere el. Antriebe an. Der i8 hat also auch einen klassischen Verbrenner-Powertrain wie viele Lexus-Fz. mit einem „H“ in der Bezeichnung auch.

    Man merkt, das ist nicht eure Domäne!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising