Metal Gear Solid V läuft auf der Xbox One „nur“ mit 900p bei 60fps

(Bild: Konami) metal gear solid V the phantom pain Sommerloch 2015

Konamis demnächst erscheinender Blockbuster Metal Gear Solid V: The Phantom Pain wird im September für PlayStation 4, Xbox One und PC veröffentlicht. Während Hideo Kojimas vorerst letztes Werk auf der PS4 mit 1080p bei 60 fps laufen wird, liegt die Auflösung für Xbox One-Besitzer mit 900p etwas niedriger. Das sollte aber nur die wenigsten stören.

Metal Gear Solid V: The Phantom Pain

Bild 1 von 7

Der Motherbase-Mechanismus aus "Peace Walker" bekommt eine wichtigere Rolle.
Bild: Konami

Während man als PC-Besitzer seine Hardware ständig den immer höheren Anforderungen aktueller Spieleveröffentlichungen entsprechend nachrüsten kann (Außnahmen bestätigen die Regel. Ja, wir sehen dich an, PC-Version von Batman: Arkham Knight!), ist man als Konsolen-Fan an die Möglichkeiten seines liebsten technischen Gerätes gebunden, hat dafür aber ein sorgloses Komplettpaket.

Nun da Metal Gear Solid V: The Phantom Pain so gut wie in den Startlöchern steht, wurde enthüllt mit welchen Werten das Spektakel über an eine Xbox One angeschlossene Bildschirme flimmert. Demnach liegt die Auflösung bei 900p bei einer Bildrate von 60 fps.

Zum Vergleich läuft das Spiel auf bei der Konkurrenz mit 180 Pixeln mehr. Das dürfte aber nur bei sehr genauer Betrachtung auffallen. Immerhin läuft MGS 5 auf beiden Konsolen mit butterweichen 60 fps.

Lies auch: Konami: Wirtschaftsmagazin unterstellt erschreckende Arbeitsbedingungen

Tatsächlich kann in gewisser Hinsicht als Upgrade betrachtet werden. Da Metal Gear Solid V: Ground Zeroes auf der Xbox mit gerade einmal 720p bei 60 fps lief, darf durchaus von einer Verbesserung gesprochen werden, auch wenn wir diese Nachricht aufgrund der schweren Erkennbarkeit für Laien nach wie vor nicht negativ deuten möchten. Aber die Geschichte vom Grafikwahn ist eine andere und soll ein anderes Mal erzählt werden.

Metal Gear Solid V: The Phantom Pain erscheint am 1. September.

Tags :Quellen:VideogamerVia:Übergizmo.com
  1. „Zum Vergleich läuft das Spiel auf bei der Konkurrenz mit 180 Pixeln mehr. Das dürfte aber nur bei sehr genauer Betrachtung auffallen.“

    Verdammt nochmal, wir leben im Zeitalter der UHD Fernseher. Die Konsolen können gar nichts, das ist einfach nur lächerlich. 900p sieht aus wie zermatschter Quark auf einem ordentlichen TV in angemessener Größe! Next Gen? Ehr Last Gen! Bisher hat mich jede neue Konsolengeneration aus den Socken gehauen, diesmal war es einfach nur lächerlich.

    Dieser Kommentar hat zu viele negative Stimmen erhalten hat. Klicken Sie hier, um die Nachricht zu sehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising