Bethesda: Kein neuer Elder Scrolls-Teil für eine „sehr lange Zeit“

(Bild: ZeniMax Media Inc)

Der letzte Elder Scrolls-Teil liegt schon eine Weile zurück - The Elder Scrolls Online nicht mitgezählt. Wer schon sehnsüchtig nach dem nächsten Abenteuer lechzt wird enttäuscht, denn Bethesda hat bekannt gegeben, dass wir eine sehr lange Zeit warten müssen, bevor wir ein neues Spiel sehen werden.

Das geht auf Aussagen von Pete Hines, dem Vizepräsidenten der Marketingabteilung von Bethesda zurück. Auf der Gamescom ließ er verlauten, dass man sich derzeit zu 100 Prozent auf Fallout 4 konzentriere, welches erst kurz zuvor im Rahmen der E3 2015 angekündigt wurde. Die Fortsetzung zu Fallout 3 ist bereits seit Jahren in der Entwicklung und beansprucht entsprechend viel Zeit zur Perfektionierung.

Bevor wir also auf ein neues Elder Scrolls hoffen können, sollten wir also nicht die Zeit nicht ausblenden, die benötigt wird, um Fallout 4 auszubalancieren, Bugs zu patchen und neue Features einzuführen. Laut Hines wird also eine sehr lange Zeit vergehen, bevor sich das Studio Gedanken über das nächste Projekt macht.

Lies auch: Fallout 4: Bethesda akzeptiert Kronkorken als Bezahlung – ausnahmsweise

Faktisch muss es sich dabei gar nicht um einen neuen Elder Scrolls-Titel handeln. Vielleicht dürfen wir uns auch auf etwas ganz Neues freuen. Bis dahin muss wohl oder übel Elder Scrolls Online herhalten. Wie lange das am Ende auch sein mag.

Die nervigsten Gegner in Videospielen

Bild 1 von 13

Cazadore - Fallout: Fliegende Gegner sind schon eine Plage für sich. Doch diese verdammten Mücken aus der Hölle können euch auch noch vergiften und sind allgemein keine zu unterschätzende Bedrohung.
Tags :Quellen:DualshockersVia:Übergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising