Adler gegen Drohne – 1:0 für die Natur

(Screenshot: Übergizmo)

Vor ein paar Tagen ging ein Video viral, das den Kampf eines Fischers gegen eine Drohne zeigte. Darin schaffte es der Fischer, eine Drohne aus der Luft an den Haken zu nehmen. Daraus entwickelte sich eine Diskussion: Hat sich der Fischer an fremdem Eigentum vergriffen - oder war der Drohnen-Pilot in die Privatsphäre der Fischer eingedrungen? Jetzt ist ein neues, spektakuläres Video aufgetaucht, das eine Drohne im Kampf mit der Natur zeigt.

Das Video zeigt eine Drohne, die über ein Waldgebiet fliegt – und mitten im Flug von einem Adler angegriffen wird. Warum der Raubvogel auf die Drohne losging, darüber kann nur spekuliert werden. Sah er die Drohne als Beute, oder als Gefahr? In der Beschreibung des Videos heißt es, dem Adler gehe es nach dem Angriff gut. Außerdem schickt der Macher des Videos eine Warnung hinterher: Man solle sich bitteschön keinen Raubvögeln mit einer Drohne nähern. Warum, wird im Video mehr als deutlich.

Tags :
  1. Wie sehr muss man die deutsche Sprache hassen, um schreiben zu können, dass ein Video viral gegangen sei? Noch schlimmer, ich befürchte, Sie halten das für eine elegante Formulierung!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising