LINE Lite: Messenger für geringes Datenvolumen ab sofort erhältlich

(Bild: Line)

Ab sofort kann der Mager-Messenger LINE Lite auch in Deutschland heruntergeladen werden. Die App verspricht Messaging auch Menschen zu ermöglichen, die über keine Datenflat verfügen.

Letzten Monat hatte LINE bekannt gegeben, dass das Unternehmen eine Lite-Version ihres Messengers launchen würde. Vorerst war die Version nur in Asien und Afrika erhältlich. Nun kommt sie auch nach Deutschland.

Einer Pressemitteilung von LINE zufolge wird die App nun weltweit erhältlich sein. So auch hierzulande. Allerdings gibt es LINE Lite vorerst nur für Android. Ob und wann es eine App für iOS geben wird, ist unklar.

LINE Lite will sich als Spar-Version von LINE positionieren. Sie enthält Kernfunktionen wie das Versenden von Textnachrichten, Stickern und Bildern. Allerdings wird auf Features wie Audio- und Videonachrichten verzichtet.

Mit LINE Lite will das Unternehmen einen Messenger anbieten, der sich ganz gezielt an Menschen richtet, die über ein geringes Datenvolumen verfügen. Dabei sind die Zielmärkte natürlich vornehmlich auf Entwicklungsländer beschränkt.

Doch auch hier in Deutschland könnte LINE Lite einen Erfolg verbuchen. So gibt es noch immer genügend Mobilfunkanbieter, die keine echten Datenflats anbieten oder magere Tarife mit 50 Megabyte pro Monat ihren Kunden andrehen. Solche „Surfflats“ finden sich dann beispielsweise bei O2.

Wird LINE Lite also auch hierzulande seine Freunde finden? Wer Interesse an der App hat, der kann sie im Google Play Store kostenlos herunterladen und ausprobieren.

(Screenshot: ubergizmo.de)

Tags :Via:ubergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising