Microsoft Lumia 950: Alle Details zum neuen Windows Phone

(Bild: @WPXAP.com)

Endlich wieder Lumia-Smartphones im High-End-Bereich! Microsoft wird demnächst das Lumia 950 veröffentlichen - mit Sechskernprozessor und WQHD-Auflösung. Den Spekulationen, das Smartphone würden wir schon auf der IFA zu Gesicht bekommen, wurde von einem Tweet jedoch vorerst der Wind aus den Segeln genommen.

Tom Warren von The Verge, bekannt für sein Insiderwissen bezüglich Windows, setzte kürzlich folgenden Tweet ab: “Oh and yeah for those asking, no Cityman or Talkman Lumia announcements at IFA for Microsoft.”

Mit Cityman und Talkman sind die beiden Lumia-Geräte 950 und 950XL gemeint, häufig auch als 940 oder 940XL bezeichnet. Mit IFA, klar, die Internationale Funkausstellung, die Anfang September in Berlin abgehalten wird. Bezüglich des Veröffentlichungstermins scheint nun vielmehr eine zeitliche Nähe zum Start von Windows 10 auf Mobilgeräten wahrscheinlich. Ein Presseevent am 19. Oktober wird das Smartphone wahrscheinlich gänzlich enthüllen.

Microsoft Lumia 950 – scharf und schnell?

Wie auch immer, kommen wird das Lumia 950 auf jeden Fall. Und zwar, so wird vermutet, mit einem WQHD-Display, das 2.560 auf 1.440 Pixel auflöst. Das klingt scharf, außerdem soll das OLED-Display in der Diagonalen 5,2 Zoll messen.

Der vermeintliche Prozessor, ein Qualcomm Snapdragon 808 64-Bit, taktet auf sechs Kernen. Das hat im Vergleich zum großen Achtkernbruder Snapdragon 810 immerhin den Vorteil, dass er nicht so schnell überhitzt.

An Arbeitsspeicher werden 3 GByte verbaut sein, der interne Speicher von 32 GByte – Standard heutzutage – soll durch MicroSD-Karten erweitert werden können.

Mit 3.000 mAh, so heißt es, soll der wechselbare Akku des Lumia 950 eine passable Kapazität erhalten. Wireless Charging ist jedoch nur möglich, wenn auch das optionale Flip-Cover erworben wird. Beim 950XL wird kabelloses Laden hingegen integriert sein.

UPDATE [01.09.2015]: Beide Geräte werden wohl die Quick Charge Technologie von Qualcomm unterstützen.

Vorgänger im Test: Microsoft Lumia 830 – Microsofts Photo-Phone-Flaggschiff?

(Bild: Gizmodo.de)

Rückseitig fotografiert und filmt das Lumia 950 mit einer 20-Megapixel-Kamera samt neuem Bildstabilisator. Selfie-seitig wird eine 5-Megapixel-Weitwinkelkamera knipsen.

Weitere Besonderheiten sind der USB-Type-C-Anschluss des Lumia 950 und – aufgepasst – ein Iris-Scanner. Damit soll der Nutzer ganz einfach an der Netzhaut identifiziert und das Gerät automatisch entsperrt werden.

Dieses Feature ist Teil von „Windows Hello“, das man spätestens zwei Monate nach Veröffentlichung im neuen Betriebssystem Windows 10 finden wird.

(Microsoft Lumia 950 Grafik: Windows Central)

(Grafik: Windows Central)

Ein weiteres Feature wird der Stift sein, der denen der Surface-Tablets ähnel soll. Allerdings wird es sich wohl auch dabei um ein optionales Zubehör handeln, ist also nicht im Lieferumfang des Lumia 950 enthalten.

Von diesem optionalen Zubehör wird es noch mehr geben, beispielsweise eine Docking-Station mit dem Codenamen „Munchkin“ für etwa 99 Dollar. Sie wird das Continuum Feature von Windows 10 nutzen und mittels USB-C ein Display sowie eine Tastatur beziehungsweise Maus ans Smartphone schließen lassen. So soll das Lumia 950 in einen adäquaten Ersatz fürs Windows-Notebook umgebaut werden können.

Lumia-Besitzer? Diese Modelle lassen sich auf Windows 10 Mobile updaten

Beim Design setzt man verstärkt auf Glas, das die komplette Front einnimmt. Außerdem wird das Lumia 950 – das war zu erwarten – einen dezidierten Kameraknopf besitzen. Besonders auffällig werden darüber hinaus die absolut eckigen Kanten des Smartphones, das in den Farben Matt Weiß und Polycarbonat Schwarz erwartet wird. Das Titelbild selbst zeigt im Übrigen einen vermeintlichen Prototypen des Lumia 950 XL.

UPDATE [27.08.2015]

Pressefotos sollen das Lumia 950 und Lumia 950 XL zeigen:

Das Microsoft Lumia 950.

Das Microsoft Lumia 950.

Das Microsoft Lumia 950 XL.

Das Microsoft Lumia 950 XL.

Tags :Quellen:Windowscentral(Bild: @WPXAP.com)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising