Testet Amazon ein Abholsystem für Lieferungen?

(Foto: Shutterstock)

Wenn gerade weder Post noch die eigenen Mitarbeiter streiken, liefert Amazon recht zuverlässig aus - vor allem, wenn man Prime-Mitglied ist. Was aber, wenn man nicht zu Hause ist - wäre es dann nicht einfacher, seine Pakete einfach abzuholen?

Möglicherweise arbeitet Amazon in den USA an solch einem System. Das berichtet zumindest GeekWire. Redakteure des Magazins haben die Amazon-Einrichtung in Kirkland besucht und sind dabei auf Hinweise gestoßen, die nahelegen, dass das Unternehmen an einem Dienst mit dem Namen Amazon Flex arbeitet. Dabei soll es sich um einen Dienst handeln, der es Kunden ermöglicht, ihre bestellten Waren von einem sogenannten Prime Now Center selbst abzuholen.

Möglicherweise handelt es sich bei Flex aber auch um eine anderen Weg des Paketauslieferns, über den bereits spekuliert wurde: Demnach können Nutzer dabei helfen, Pakete auszuliefern, ähnlich dem Geschäftsmodell von Uber. In unseren Augen kling das logischer: Denn wenn ich meine Pakte bei einem Prime Now Center abholen soll – warum dann nicht gleich in der Postfiliale ums Eck oder bei einem Nachbarn?

Foto: Frank Gaertner / Shutterstock.com

Tags :Quellen:Ubergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising