G Pad II: LG enthüllt 10-Zoll-Variante des Android-Tablets für Europa

(Bild: LG).

Vor knapp einer Woche hatte LG das G Pad 2 8.0 heimlich in Korea vorgestellt. Jetzt folgt eine offizielle Ankündigung für Europa. Hierzulande wird LG eine größere 10-Zoll-Version seiner neuen Tablet-Reihe herausbringen. Ausstellen wird LG diese auf der IFA in Berlin.

Neben einer neuen Smartwatch und womöglich einem Nachfolger des LG G Pro 2 werden die Südkoreaner auch mit einem neuen Tablet auf der IFA vertreten sein. Das LG G Pad II ist seiner Bezeichnung entsprechend mit einem 10,1-Zoll-Display ausgestattet, das mit einer 1920 mal 1200 Pixel auflöst. Die Anzeige kommt demnach auf eine Pixeldichte von 224 ppi. Ein besonderes Merkmal sind laut LG die besonders dünnen Displayränder.

Für Power sorgt beim LG G Pad II 10.1 eine noch nicht näher spezifizierte Qualcomm-Snapdragon-CPU der 800er-Reihe. Dazu gesellen sich 2 GByte RAM und 16 GByte interner Speicher. Zu Erweiterung der Kapazität gibt es noch einen Slot für microSD-Speicherkarten.  Außerdem erhaltet ihr dank dem vorinstallierten Microsoft Office für Android zwei Jahre lang Zugriff auf 100 GByte Cloudspeicher bei OneDrive. Für Strom sorgt ein 7400-mAh-Akku, zu dessen Laufzeit LG aber noch nichts verraten hat.

Für Fotos und Videos verfügt das G Pad II 10.1 über eine rückseitige 5-Megapixel-Kamera. Selfies und Videotelefonie sind mittels einer 2-Megapixel-Webcam möglich. Zur Verbindung mit der Außenwelt stehen euch Dual-Band-WLAN nach IEEE 802.11ac und USB 2.0 zur Seite. Die 4G-Ausführung des Tablets unterstützt auch LTE Cat. 4 sowie UMTS mit HSPA, das Datenraten von bis zu 42 MBit/s im Downstream sowie 5,76 MBit/s im Upstream ermöglicht. Außerdem gibt es noch A-GPS und sicherlich auch Bluetooth.

Das Android-5.1.1-Betriebssystem hat LG mit einem Lesemodus für E-Books ergänzt. Er schont die Augen beim Lesen, indem der Blauanteil der Hintergrundbeleuchtung reduziert wird. Per Dual-Window-Funktion lassen sich zwei Apps parallel auf dem Bildschirm anzeigen und nutzen. Mit dem Feature QuickMemo+ könnt ihr jederzeit Notizen erstellen, speichern und teilen, ohne hierfür eine spezielle App starten zu müssen.

Das Android-Tablet misst 25,4 mal 16,1 mal 0,78 Zentimeter und wiegt 489 Gramm. LG weist darauf hin, dass sich die genannten Spezifikationen je nach Markt ändern können. Wir werden versuchen, auf der IFA mehr herauszufinden. Wer das Tablet selbst in die Hand nehmen möchte, der kann LG vom 4. bis 9. September in Halle 18 auf der IFA besuchen.

Tags :Quellen:LGVia:Mit Material von Björn Greif, ZDNet.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising