Seek Thermal: Kleine Wärmebildkameras für Smartphone und Tablet

(Bild: Amazon)

Seek Thermal will seine Produkte nun auch in Deutschland anbieten. Das Unternehmen entwickelt kompakte Wärmebildkameras für iPhones und Android-Geräte, die es ermöglichen, Wärmeunterschiede sichtbar zu machen. Derzeit gibt es zwei Ansteck-Kameras für Smartphones und Tablets - die Seek Thermal Compact und die Seek Thermal Compact XR.

Bislang waren Wärmebildkameras auf Grund ihrer hohen Kosten vor allem professionellen Anwendern wie Militär, Polizeieinheiten oder Feuerwehren vorbehalten. Seek Thermal macht diese Technik auch für private Anwender erschwinglich und kündigt anlässlich der Internationalen Funkausstellung IFA seine Produkte auch für europäische Kunden an.

Die Wärmebildkameras von Seek Thermal enthalten einen Temperatursensor und spezielle Chalkogenid-Linsen, um Wärme zu lokalisieren, aufzunehmen und diese Temperaturwerte beziehungsweise Temperaturverläufe zu visualisieren. Die handlichen Wärmebildkameras arbeiten mit Hilfe einer kostenlosen App für iOS und Android zusammen und ermöglichen es, in die Thermofotografie einzusteigen.

Über die App lassen sich Thermofotos sowie -videos aufnehmen und teilen. Zudem stehen verschiedene Visualisierungen nutzen, um so Unsichtbares sichtbar zu machen.

(Bild: Amazon)
So können Hausbesitzer rasch die Gebäudeisolation überprüfen oder die Ursache von Wärmeverlusten identifizieren. Outdoor-Fans und Jäger lokalisieren mit Hilfe von Seek Thermal Tiere im Wald oder unübersichtlichem Terrain, während die Kameras von Seek Thermal beim nächtlichen Spaziergang im Park andere Personen frühzeitig orten können.

Die Kameras sind winzig und wiegen etwa 20 Gramm. Sie ermöglichen Thermoaufnahmen bei einer Auflösung von 206 x 156, beziehungsweise mehr als 32.000 Pixeln.
Die Wärmebildkamera Seek Thermal Compact unterstützt iOS- und Android-Geräte und wird für rund 300 Euro angeboten. Mit Fixfokus und einem Bildwinkel von 35 Grad eignet sie sich vor allem für Hausbesitzer, Klempner oder Elektriker, um undichte Leitungen, fehlerhafte
Isolierungen oder andere Formen von Energieineffizienz zu identifizieren.

Die neuere Seek Thermal Compact XR mit variablem Fokus und 20 Grad Bildwinkel erfasst Objekte auch über größere Distanzen und wurde speziell für Jäger, Bootsbesitzer, Camper und Elektroinstallateure entwickelt – sie ist allerdings mit 350 Euro etwas teurer.

Beide Modelle sind jeweils in Ausführungen für iOS- und Android-Geräte verfügbar und ab sofort über Amazon in Europa erhältlich.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising