Need for Speed: Neuer Trailer zeigt die Möglichkeiten des Spiels

(Bild: EA)

Vor einigen Monaten wurde bestätigt, dass ein neues Need for Speed in der Mache ist. Wir haben bisher einen Ankündigungs-Trailer und eine Gameplay-Demo gesehen. Das neueste Bewegtmaterial zeigt neben der Grafik des Rennspiels auch die fünf Spielmöglichkeiten, die ihr in Need for Speed ausprobieren könnt. Es dreht sich alles um euren Ruf!

Unter dem Titel „Need for Speed Gameplay Innovations“ listet der Trailer fünf unterschiedliche Spielstile auf, aus denen der Spieler wählen kann. Der erste ist „Speed“, in dem es wie unschwer zu erraten ist, darum geht, möglichst schnell zu fahren um ein Rennen zu gewinnen.

„Schrauber“ steht für die Fülle an Möglichkeiten, sein Gefährt optisch wie technisch selbst zusammenzustellen. In „Style“ dagegen müsst ihr durch diverse Manöver wie Driften oder Sprünge Punkte sammeln. Der „Crew“-Modus dreht sich darum, sich mit anderen Rennfahrern zusammen zu tun, während „Outlaw“ die waghalsige Flucht vor der Polizei darstellt.

Lies auch: Forza Motorsport 6: Bilder und erste Infos durchgesickert

Hinter all diesen Modi geht es darum, seine Reputation in der Szene zu verbessern und von den etablierten Mitgliedern beachtet zu werden. Das neue Need for Speed erscheint am 3. November für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Tags :Quellen:EAVia:Übergizmo.com
  1. Also ein NFS Underground mit elementen von Grid und Dirt..
    NFS ist mMn schon lange nicht mehr innovativ. Früher hatten sie die besten Racing-Games, heute ist das Codemasters. Für mich kommt NFS nicht in Frage, zu oft wurde ich mit falschen erwartungen getäuscht. zB The Run… einmal quer durch amerika. das dies aber nur minimale Ausscshnitte der Strecke waren und nichtmal 100km zusammengekommen sind ist arm-

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising