Livestream der Apple-Keynote auch über Windows 10 empfangbar

(Screenshot: Übergizmo.de)

Heute Abend ist es soweit. Ab 19 Uhr deutscher Zeit hält Apple seine Keynote ab, auf der es das iPhone 6S sowie 6S Plus und voraussichtlich auch Apple TV 4 und das iPad Pro vorstellen wird. Wir üblich überträgt der iPhone-Macher seine Veranstaltung per Livestream über das Internet. Die gute Nachricht: Zum ersten Mal ist der Stream auch auf Windows-Rechnern emfpangbar.

Die schlechte Nachricht: Nur Windows 10 in Verbindung mit dem Microsoft-Edge-Browser unterstützt die von Apple verwendete Technik HTTP Live Streaming (HLS). Ansonsten muss wie üblich ein Mac-Gerät mit Apples Safari-Browser mindestens in der Version 5.1.10 vorliegen. Anschauen könnt ihr den Stream unter Mac OS X ab Version 10.6.8 oder über ein iOS-Gerät ab Version 6.0. Auch am Fernseher kann die Keynote mitverfolgt werden, falls ihr Apple TV in der zweiten oder dritten Generation besitzt und mindestens die Software-Version 6.2 aufgespielt habt.

Wer sich nicht den kompletten Livestream anschauen möchte oder ihn nicht empfangen kann, der kann auch in unserem Liveblog vorbeischauen und sich die Highlights des größten Apple-Events der letzten Jahre nahezu zeitgleich oder auch nachträglich durchlesen.

Während seiner Keynote dürfte Apple gleich eine Reihe neuer Geräte vorstellen. Als sicher geltenden natürlich die Vorstellung des iPhone 6S und iPhone 6S Plus. Für das iPhone 6S sind hauptsächlich Verbesserungen unter der Haube zu erwarten. Wie üblich wird sich das Design der neuen „S“-Generation im Vergleich zum Vorjahresmodell kaum ändern. Mit Spannung erwartet wird auch die Vorstellung des iPad Pro als neues Business-Tablet. Mit dem 12,9-Zoll-Tablet, dessen Spitzenmodell so teuer wie ein MacBook sein soll, wendet sich der iPhone-Hersteller vor allem an professionelle Anwender. Neben der neuen Hardware wird es auch um die aktualisierten Betriebssysteme iOS 9, OS X 10.11 El Capitan und watchOS 2 gehen. Auf iOS 9 soll auch das Betriebssystem der neuen Settop-Box Apple TV basieren, deren Präsentation ebenfalls erwartet wird. Weitere Informationen findet ihr in unserem Liveblog:

Tags :Quellen:AppleVia:Mit Material von Bernd Kling, ZDNet.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising