Dreadnought 2050: Das Hightech-Kriegsschiff der Zukunft

(Foto: Royal Navy)

Dreadnought - "Fürchte nicht": Passender könnte ein Name für ein Kriegsschiff kaum sein. Die HMS Dreadnought läutete 1906 eine neue Ära für die britische Navy ein. Das Konzept Dreadnought 2050 zeigt jetzt, wie deren Zukunft aussehen könnte.

Außer dem Namen ist nicht viel geblieben von der ursprünglichen Dreadnought: Das Schiff soll aus ultraleichten Materialen gebaut werden, für das bloße Auge unsichtbar sein – und über automatisierte Systeme gesteuert werden.

Die Außenhülle der Dreadnought 2050 soll aus starkem Acryl bestehen, das mit einer Graphen-Schicht überzogen ist. Zur Steuerung des Schiffs soll eine Crew von 50 bis 100 Mann ausreichen – heutige Kriegsschiffe benötigen meist eine Besatzung von rund 200 Männern und Frauen.

(Foto: Royal Navy)

Sie werden auf einer Brücke arbeiten, die einem Science-Fiction entsprungen zu sein scheint – inklusive holographischer Bilddarstellung. Noch hat die britische Navy 35 Jahre, um ihr futuristisches Konzept Dreadnought 2050 zu verwirklichen.

Tags :Quellen:DamnGeeky

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising