BlackBerry-Besitzer behalten ihr Smartphone am längsten

Bild: via Tinhte.vn

Wie regelmäßig legt ihr euch ein neues Smartphone zu? Einer Erhebung zufolge sollen BlackBerry-Besitzer ihr Handy am längsten behalten. Durchschnittlich bleibt ein Smartphone in den USA 22 Monate im primären Gebrauch, bis ein Ersatz her muss. Doch dieser Zeitraum schwankt stark von Marke zu Marke.

Apple bietet in den USA in Zukunft durch ein Abo-System mit monatlichen Zahlungen an, jedes Jahr ein neues iPhone sein Eigen nennen zu können. Eine ordentliche Ressourcenverschwendung, die auch der Mobilfunkanbieter Vodafone mit „NextPhone“ seit geraumer Zeit für alle möglichen Smartphones anbietet. Der Drang, in so geringen Abständen ein noch funktionierendes Gerät wechseln zu müssen, wird clever durch die Hersteller hervorgerufen. Doch das trifft natürlich nicht auf jedermann zu.

Lies auch: iPhone 6S: Lest die Apple Keynote im Liveblog nach

Daten von Kantar Worldpanel wollen belegen, dass gerade BlackBerry-Nutzer ihrem Smartphone am längsten die Treue halten – zumindest in Amerika. Ganze 32 Monate bleiben Geräte dieser Marke das primär genutzte Smartphone, bis es ersetzt wird. Das Schlusslicht mit dem kürzesten Zeitraum bis zum Ersatz bilden Microsoft Lumia-Handys. Die Big Player Apple und Samsung liegen etwa in der Mitte mit 25 beziehungsweise 18 Monaten.

Lies auch: Vor allem iPhone-Besitzer wollen das neue iPhone

Da der Markt von Smartphone-Erstbesitzern zusehends schrumpft, stehen die Hersteller unter Druck durch das ausgelöste Upgrade-Bedürfnis neue Geräte an den Mann zu bringen. Ein Faktor, der in die Nutzungszyklen mit hinein spielt, ist der allmähliche Schwund von Zweijahresverträgen, die den Kunden von einem frühzeitigen Wechsel abhielten. Da kürzere Verträge und Prepaid-Angebote immer beliebter werden, steht dieses Hindernis einem Austausch nicht mehr zwangsläufig im Weg.

Wie oft wechselt ihr euer Smartphone? Erst wenn es nicht mehr funktioniert, alle zwei Jahre, gar jedes Jahr oder vielleicht sogar alle paar Monate? Können BlackBerry-Nutzer unter euch diese Zahlen bestätigen?

 

Tags :Quellen:Kantar WorldPanelVia:Übergizmo.com
    1. das ist ja das problem … es gibt viele neue handys auf dem markt … aber was wirklich gutes was nicht einfach nur schik daher kommt sondern auch was kann und was nur die funktionen besitzt die man auch braucht die aber dafür ausgereift sind… das gibs nur selten und dan nur bei blackberry… mal erlich … fingerabdrucksensor? braucht das wirklich jemadn? pulsmesser? wozu? dafür schrumpfen akkus immer mer und tastaturen sidn mittlerweile so gut wie ausgestorben… dabei ist doch eine tastatur das was wirklich wichtig ist … kein menshc tipt gerne auf unlebendigen glas herum… weil das auch völlig unnatürlich ist… wenn ich etwas betätige was eine reaktion in einem gerät hervorruft dan muss ich doch auch ein gewisses feadback bekommen … leider musste ich jetzt mein handy erneuern weil mein passport leider einen wasserschaden erlitten hat … und ich hatte die wahl zwischen q10 und classic… teschnisch sind beide geräte gleich also waru für eine lesite die kein menshc mer braucht in bb10 so n haufen geld ausgeben… ich habe es trozdem gemacht um zu schauen wie es so ist… und ja es ist nicht schlecht aber in dem trackpad sehe ich trozdem keinen sinn mer das meine ich… man verbaut sachen die kein mensch braucht und verkauft ihnen das so das sie es unbedingt brauchen und deswegen ihr altes gerät ersetzen müssen … 3d toutch?wtf was soll ich mit dem mist anfangen? das letzte neue featcher was wirklich einigermasen sinn in eine smartphone gemact hat war die tastatur des passports… durch die man wärter nach oben scheiben konnte wie auf einer toutch tastatur … das hat sinn gemacht … und ich werde mein handy erst ersetzen wenn es kaput ist und selbst dan veruche ich es ert noch weider flott zu machen

  1. Habe mein Blackberry Z10 seit Mitte 2013. Es hat sogar schon mal 10 Minuten unter Wasser gelegen. Getrocknet und danach nie Probleme gehabt.

    Davor hatte ich fast 3 Jahre ein Torch 9800 und davor einige Zeit das Bold 9000.

    Werde mir dann als nächstes den neuen Slider zulegen. Vorher werde ich mich nicht von meinem geliebten Z20 trennen !!!

    Blackberrys sind definitiv die haltbarsten und robustesten Telefone.

  2. Hab mein Z30 auch seit 2 Jahren und ganz ehrlich….es ist qualitativ das Beste was ich bisher als Smartphone hatte (OK muss gestehen dass ich fast nur iphones genutzt habe vorher)
    Werde es auf alle Fälle nicht ersetzen bis es kaputt geht…und wenn dann wieder durch ein Z30.
    Ich wundere mich nur, dass Blackberry kaum Werbung für die Geräte macht.
    Egal auf jeden Fall bin ich volltens zufrieden, vor allem weil man auch alle Apps aus dem Google-Playstore mit der SNAP-App installieren kann wenn man möchte :)

  3. Habe mein Blackberry Bold 9900 seit mittlerweile 47 Monaten und bin damit ebenfalls jemand, der diese Statistik bestätigt. So langsam wird aber Ersatz fällig, wenn es das neue Slider-Handy nicht mit BB10 gibt, wird es wohl ein Passport werden…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising