VR Porno auf der IFA – So reagierten die Besucher

vr porno 2 breit

Wie fühlt sich Porno mit einer VR-Brille an? Genau das wollten wir von Besuchern der IFA 2015 wissen und zeigten ihnen schlüpfrige Trailer in der virtuellen Realität. Gegen Ende des kurzen Clips wartete dann noch eine unerwartete Wendung auf die verdutzten Teilnehmer. Seht ihre Reaktionen im Video.

Hat VR Porno eine Daseinsberechtigung? Wenn man sich die teilweise heftigen Reaktionen einiger IFA Besucher anschaut, kann man das wohl bejahen. Gut wäre es für VR allemal. Wäre schließlich nicht das erste Mal, dass die Pornoindustrie eine ganze Tech-Sparte befeuert und ihr zum Durchbruch verhilft.

Für das Experiment schnitten wir vier kurze Trailer zu einem Clip zusammen und übertrugen ihn auf ein Samsung Galaxy S5 (Test). Dank der App VR Player und der Zeiss VR One (Test) kann man sich im Porno in einem Winkel von 180 Grad frei umschauen. Natürlich erfordert das eine spezielle Aufnahmetechnik der Videos.

Lies auch: ICAROS: WIR HABEN UNS AUF DIE VR-FLUGMASCHINE GEWAGT [VIDEO]

Bei den ersten drei Trailern handelt es sich um Straight Porn, praktisch zum Eingewöhnen. Der letzte Trailer zeigt dagegen eine VR Porno Szene zwischen zwei Männern, was wir den verdutzten Teilnehmern vorher nicht verrieten. Die erwartete heftige Reaktion blieb bei einigen auch nicht aus. Viel Spaß mit dem Video!

VR Porno auf der IFA:

Tags :
  1. Für sowas sollte man alle eure Server lahmlegen. Wie kann man so versaut sein und so tun als wärs das normalste der Welt und so nen Schund auch noch verbreiten?!
    Kaputt, einfach nur kaputt

    Dieser Kommentar hat zu viele negative Stimmen erhalten hat. Klicken Sie hier, um die Nachricht zu sehen.
  2. Das ist an Homophobie nicht zu übertreffen. „Die erwartete heftige Reaktion blieb … nicht aus“
    Unglaublich. Wie weltfremd seid ihr? Das ist wirklich unglaublich schlecht!

    Dieser Kommentar hat zu viele negative Stimmen erhalten hat. Klicken Sie hier, um die Nachricht zu sehen.
    1. Homophob? Nun wirklich nicht. ;) Wundert mich nicht, dass du den relativierenden Part des Satzes mit drei Punktchen aussparst, um deine Aussage heftiger wirken zu lassen.

  3. Natürlich ist das Homophob! Wer als großes Finale, als Gipfel der „Perversion“, ein Schwulenvideo präsentiert, dem muss die Situation schon Angst machen. Wer dabei noch heftig verdutzte Teilnehmer erwartet, der hofft auch noch auf die Intoleranz der selbigen.
    Dabei geht es nicht darum, dass guter Weise nur einige reagieren, sondern dass Du die Reaktion erwartest.
    Verstehen Sie Spass und ein Schwuler springt aus der Torte. Unglaublich schlecht!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising