Nexus-Event: Google bestätigt Termin

(Bild: Google)

Google hat den Termin für die Vorstellung seiner neuen Nexus-Smartphones bestätigt. Wie erwartet wird es am 29. September ein Event abhalten. Das geht aus kürzlich versendeten Einladungen hervor. Die Veranstaltung wird in San Francisco stattfinden und um 9 Uhr Ortszeit beginnen. In Deutschland geht es demnach um 18 Uhr los. Das Event wird Google per Livestream übertragen.

Auf der von 9to5Mac veröffentlichten Einladung schreibt Google nur: „Join us for some tasty new treats and much’s more“. An der Vorstellung des neuen Nexus 5 und Nexus 6 gibt es aber im Grunde keine Zweifel. Die beiden Geräte wurden schon auf mehreren Fotos und in Benchmarks gesichtet. Zuletzt war ein Screenshot aufgetaucht, der aus einer internen Präsentation eines koreanischen Unternehmens stammen und das neue Nexus 5 in Schwarz zeigen soll.

Die Spekulationen zur Hardware gehen noch etwas auseinander. Über ein 5,2 Zoll großes Full-HD-Display sind sich die meisten aber einig. Als Prozessor stehen ein Snapdragon 808 oder 620 im Gespräch. Der Arbeitsspeicher sollte mal 4, mal 2 und zuletzt 3 GByte RAM betragen. Über die Speicherausstattung ist man sich ebenfalls noch nicht einig. Google wird wohl wieder zwei verschiedene Version herausbringen. Ob diese 32 und 64 oder nur 16 und 32 GByte internen Speicher mitbringen werden, das bleibt noch abzuwarten. Neuesten Spekulationen zufolge wird es aber letzeres sein.

Eine rückseitige 12-Megapixel-Kamera scheint als ziemlich sicher zu gelten, auf der Front werden es dem Vernehmen nach 4 oder 5 Megapixel sein. Die Stromversorgung soll ein 3180-mAh-Akku übernehmen. Zur Ausstattung gehören angeblich auch Stereolautsprecher auf der Vorderseite sowie ein Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, der auch schon auf Bildern zu sehen war. Das Kunststoffgehäuse soll von einem Aluminiumrahmen eingefasst sein. Der Preis wird voraussichtlich zwischen 300 und 400 Dollar betragen.

Lies auch: LG NEXUS 5X IN SCHWARZ IM NETZ AUFGETAUCHT

Das Nexus 6 von Huawei kommt voraussichtlich mit einem 5,7-Zoll-Quad-HD-Display, der Snapdragon-810-CPU, 3 GByte RAM, mindestens 32 GByte internem Speicher, einer 12- und einer 8-Megapixel-Kamera. Laut Android Police soll das Huawei Nexus das erste Google-Phone sein, das sogar mit 128 GByte internem Speicher ausgeliefert wird. Auf beiden Smartphones wird natürlich die jüngste Android-Version Android 6.0 Marshmallow laufen.

Lies auch: HUAWEI NEXUS 6 (2015): SPECS UND BILDER

Mit „much’s more“ könnte Google in seiner Einladung auf die Vorstellung einer neuen Chromecast-Version anspielen. Eine Neuerung soll die Integration von WLAN 802.11ac sein, das mehr Bandbreite und Dual-Band-Support im 2,4- und 5-GHz-Frequenzbereich bietet. Ein neues Feature namens „Fast Play“ sorgt angeblich in Kombination mit dem schnelleren WLAN-Standard dafür, dass Chromecast sich deutlich schneller mit einem verknüpften Gerät verbindet und Inhalte nach Drücken des „Cast“-Button zügiger abspielt. Das wäre eine wesentliche Verbesserung zur ersten Generation des Streaming-Sticks und könnte die Lücke zu Amazons Pre-Caching-Funktion schließen. Weitere Gerüchte zum neuen Chromecast hält nachfolgender Artikel bereit.

Lies auch: GOOGLE: NEBEN ZWEI NEXUS AUCH NEUES CHROMCAST AM 29. SEPTEMBER

Tags :Quellen:9to5MacVia:Kai Schmerer, ZDNet.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising