Donkey Kong: Weltrekordhalter holt sich Titel noch am selben Tag zurück

donkey kong (Bild: Nintendo)

Nachdem der letzte Weltrekordhalter des Arcade-Klassikers Donkey Kong Robbie Lakeman seinen Titel an einen Herausforderer abtreten musste, holte sich er sich noch am selben Tag den höheren Highscore zurück, wenn auch nur um Haaresbreite. Das nächste Duell der Fassspringer findet bereits nächsten Monat statt.

Auch drei Dekaden nach dem Debüt von Donkey Kong erfreut sich eines der bekanntesten Arcade-Spiele immer noch großer Beliebtheit. Eine aktive Community pflegt nicht nur ihr Nostalgiegefühl, sondern strebt nach immer höheren Highscores. In dem Spiel gilt es mit Super Mario, damals noch unter dem Namen „Jumpman“ bekannt, ein Baugerüst zu erklimmen und über heranrollende Fässer zu springen, um die holde Maid Pauline aus den Fängen von Donkey Kong zu befreien. Wie es solche Klassiker an sich haben, sind sie mit einem entsprechenden Schwierigkeitsgrad behaftet.

Lies auch: Angry Birds gibt es nun auch als Arcade-Automat

Das hält Spitzenspieler aber nicht davon ab, mit jedem Anlauf noch besser werden zu wollen. Zwei dieser Experten sind Wes Copeland und Robbie Lakeman. Wie Wired berichtet, musste Letzterer seinen Titel als Weltrekordhalter (1.158.400 Punkte) auf einer von den Donkey Kong-Foren ausgerichteten Veranstaltung an Copeland abtreten. Nachdem der Herausforderer mit einem neuen Rekord 1.170.500 Punkte vorlegte, schaffte es Lakeman jedoch um Haaresbreite, seinen Titel zu verteidigen. Nach nur sechs Stunden schaffte er es, wieder um 1.600 vorne zu liegen.

Der nächste Donkey Kong-Herausforderer

Trotzdem hält Copeland nun den Rekord für den mit dem ersten Leben erzielten Punktestand. Erst nachdem er 1,1 Millionen Punkte überschritten hatte, verlor er sein erstes Leben. Wer die Einzelheiten sehen möchte, kann die entscheidenden Abschnitte der Rekordversuche von Copeland und Lakeman auf Twitch ansehen. Im Oktober treffen die Kontrahenten im Zuge des Twin Galaxies-Festivals in Kalifornien wieder aufeinander. Dann könnten jedoch ein ernster Konkurrenten mehr zu ihnen stoßen. Dean Saglio erspielte bereits sagenhafte 1.206.800 Punkte in Donkey Kong. Da er diesen Punktestand allerdings auf einem Emulator erzielte, wurde der Highscore nicht als offizieller Rekord gewertet.

Die Rätsel des Game Boy aus heutiger Sicht

Bild 1 von 20

"Man kann an diesem roten Lämpchen den ungefähren Batteriestand ablesen??"
Tags :Quellen:Wired

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising