Meizu PRO 5 mit iPhone-6-ähnlichem Design vorgestellt

(Bild: Meizu)

Nach Xiaomi hat auch der chinesische Konkurrent Meizu ein neues Android-Smartphone vorgestellt. Das Meizu PRO 5 kommt mit einem Metall-Gehäuse, das stark an das Apple iPhone 6 erinnert. Mit umgerechnet 393 Euro ist es allerdings nur gut halb so teurer wie das Apple-Smartphone. Zu dem Preis stattet Meizu das PRO 5 mit  32 GByte Speicher und 3 GByte RAM aus. Für  umgerechnete 435 Euro sind 64 GByte Speicher und 4 GByte RAM an Bord.

Das Meizu PRO 5 verfügt über ein 5,7-Zoll-Super-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1920 mal 1080 Pixel. Angetrieben wird es von Samsungs Exynos-7420-CPU samt Mali-T760-GPU,  die auch im Galaxy S6 oder Note 5 zum Einsatz kommt. Im AnTuTu-Bench hat das Gerät Berichten zufolge satte 75.000 Punkte erreicht. Der Arbeits- beziehungsweise interne Speicher ist wie bereits erwähnt je nach Modell 3 oder 4 respektive 32 oder 64 GByte groß.

Der Flashspeicher nutzt wie beim S6 den neueren Standard UFS 2.0, der deutlich mehr Daten in der gleichen Zeit übertagen kann wie eMMC-Flashspeicher. Das Gerät hat zudem auch einen microSD-Kartenslot, der zur Erweiterung der Kapazität um bis zu 128 GByte dient. Der Akku hat eine Kapazität von 3050 mAh und wird über einen USB-Typ-C-Anschluss geladen.

Für Fotos und Videos gibt es auf der Rückseite eine  21-Megapixel-Kamera mit einem Sony-IMX230-Bildsensor und Phasenautofokus.  Videoaufnahmen sollen in 4K mit 120 und 30 Frames pro Sekunde möglich sein. Auf der Front steht eine 5-Megapixel-Knipse für Selfies und Videochats zur Verfügung.

Zur Kommunikation sind LTE, UMTS, WLAN 802.11ac, Bluetooth 4.1 und GPS an Bord. Ein Fingerabdruckscanner ist ebenfalls an Bord. Als Betriebssystem kommt Meizus auf Android Lollipop basierende Flyme-Oberfläche in der Version 5 zum Einsatz. Wie beim Apple iPhone gibt es keinen App-Drawer. Die Anwendungen werden direkt auf dem Homescreen abgelegt.

Das Gehäuse misst 156,7 mal 78 mal 7,5 Millimeter und wiegt 168 Gramm. Als Farben stehen Silber, Grau, Silber-Grau und Gold zu Auswahl.

Tags :Quellen:Meizu

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising