Street Fighter V: Das sind die minimalen PC-Anforderungen

(Bild: Capcom) Street Fighter V

Wie wir wissen, wird Street Fighter V zwar nicht mehr dieses Jahr erscheinen, da die PC- und PS4-Version irgendwann 2016 auf den Markt kommen sollen. Das heißt aber nicht, dass sich interessierte Spieler nicht jetzt schon auf das Spiel vorbereiten können. Denn die minimalen Systemanforderungen für den PC sind inzwischen bekannt.

Street Fighter V

Bild 1 von 9

Nach aufgefüllter V-Gauge kann der V-Trigger ausgelöst werden, der bei jedem Kämpfer einen anderen Effekt hat.
Bild: Capcom

Capcom hat die minimalen Systemanforderungen bekannt gegeben, die notwendig sind, um den Prügel-Primus Street Fighter V auf dem PC spielen zu können. Wessen Computer also noch zu schwach auf der Brust ist, der hat noch genügend Zeit, um auf das nötige Upgrade zu sparen. Konsolenbesitzer müssen sich darüber natürlich nicht den Kopf zerbrechen.

Behaltet im Hinterkopf, dass die aufgeführten minimalen Anforderungen dazu notwendig sind, Street Fighter V überhaupt zum Laufen zu bekommen. Das bedeutet nicht, dass das Beat ’em-up unter diesen Voraussetzungen unbedingt spielbar ist. Es könnte also sein, dass es zu Ladezeiten kommt, bei denen man Farbe beim Trocknen zusehen kann. Haltet also Ausschau nach den empfohlenen Anforderungen, um das optimale Spielerlebnis genießen zu können.

Lies auch: Street Fighter V: Capcom bestätigt reichhaltige Sammleredition

Nachfolgend also die Minimalanforderungen: Intel Core i3-4160 @ 3.60GHz Prozessor, 6 GB DDR3 RAM, NVIDIA GTX 480, GTX 570 oder GTX 670 (oder höher), DirectX 11 und Windows 7 64-bit als Betriebssystem der Wahl. Um die optimale Spielerfahrung zu erreichen, sollte der PC  mit einem Intel Core i5-4690K mit 3,50 GHz, 8 GB DDR3 RAM, NVIDIA GTX 960 und DirectX 11 ausgestattet sein.

Tags :Quellen:CapcomVia:Übergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising