Windows: Update blockiert ältere Spiele mit Kopierschutz

Kopierschutz (Bild: Shutterstock.de)

Die Inkompatibilität von Windows 10 mit älteren Computerspielen wird nun auch zu einem Problem für Nutzer früherer Versionen von Windows. Durch ein Sicherheitsupdate für Windows Vista, 7 und 8 werden Spiele-CDs mit älterer DRM-Software unbrauchbar. Alle Games, die mit "Safedisc DRM" kopiergeschützt wurden, sind nach der Aktualisierung betroffen. Der Update-Zwang wird zusehends unattraktiver.

Nutzer von Windows 10 kennen das Problem bereits. Unter dem aktuellen Betriebssystem werden keine Computerspiele mit SecuRom-DRM mehr unterstützt. Auf älteren Systemen war das bislang noch kein Problem. Bis jetzt, denn ein neues Update von Microsoft „versorgt“ nun auch Windows Vista, 7 und 8 mit der Sperre.

Vor allem Personen mit Spielesammlungen aus den frühen 2000ern haben jetzt das Nachsehen. „Zusätzlich zu den Änderungen, die für die in Microsoft Security Bulletin MS15-097 beschriebenen Sicherheitsanfälligkeiten aufgeführt sind, enthält dieses Sicherheitsbulletin ein Tiefenverteidigungsupdate für den Treiber ‚secdrv.sys‘, einen Drittanbietertreiber. Das Update deaktiviert den Dienst für den Treiber secdrv.sys. Dies kann das Ausführen einiger älterer Spiele beeinträchtigen“, wird in der Beschreibung erklärt.

Lies auch: Update von Windows 10 kann Endlos-Installationsschleife auslösen

Bedeutet das nun das Aus für Nostalgiker, die ihre geliebten legal erworbenen Titel nun nicht mehr spielen dürfen? Nicht ganz. Zwar bietet Microsoft eine Lösung zur Umgehung der Inkompatibilität an, es wird jedoch explizit darauf hingewiesen, dass die Durchführung des Vorgangs auf eigene Gefahr erfolgt.

„Um dieses Problem zu umgehen, können Sie den Dienst für den Treiber ‚secdrv.sys‘ vorübergehend aktivieren, indem Sie bestimmte Befehle ausführen oder die Registrierung bearbeiten. Hinweis: Wenn der Dienst nicht mehr ausgeführt werden muss, empfehlen wir, den Dienst wieder zu deaktivieren“, heißt es. „Warnung: Durch diese Problemumgehung wird ein Computer oder Netzwerk möglicherweise anfälliger für Angriffe böswilliger Benutzer oder gefährlicher Software, wie etwa Viren. Diese Problemumgehung wird nicht von Microsoft empfohlen, wird jedoch hier aufgeführt, damit Sie diese Option nach eigenem Ermessen anwenden können. Die Verwendung dieser Problemumgehung erfolgt auf eigene Verantwortung.“

Lies auch: Lego-Roboter trickst den Kopierschutz des Kindle aus

Tags :Quellen:MicrosoftVia:Der Standard.at
  1. noCD-patch ist ebenfalls eine lösung meines wissens. online-anbieter alter games gibts auch noch. das aufsetzen einer 2ten os-version gibts auch noch. das dürfte eh die erste wahl sein, die so alte games spielen wollen.
    matthias windhager, was passiert, wenn du apple-software aus dem jahr 2000 auf dein aktuelles mac-os installieren willst, was auch spiele betrifft?

    apfel-liebhaber sollten keine artikel über microsoft schreiben :)

    1. Hallo hicks,

      wenn du in der Vergangenheit meine Artikel verfolgt hättest, wäre dir aufgefallen, dass ich alles andere als ein Apple-Verfechter bin. Außer einen längst nicht mehr in Gebrauch befindlichem iPod habe ich kein einziges Produkt dieses Herstellers. ;)

    2. Spiele wie Borderlands die noch bei der Installation nach Securom und co. fragen und nach eine Onlineverbindung fragen können nicht installiert werden, somit hilft ein Crack auch nicht viel,d a braucht man einen angepassten Installer und den finde ich nicht. Die Firmen bekämpfen ja auch Crackerseiten und Cracks haben immer die Gefahr von Viren und Trojaner inne. Als sammler hab eich sehr viele Spiele und nun stehe ich blöde da trotz das man einen „Retro-Rechner“ für Spiele von 1995 bis zu den aktuellen Spielen, es sind ja auch nicht nur uralte Titel betroffen sondern so ziemlich jedes Retail-Game, manche Heftauflagen und Neuauflagen laufen zwar aber die Erstauflagen meist nicht mehr. Somit müsste ich das ganze Betriebssystem platt machen, gucken das ich den letzten SP pack lade und dann nicht mehr ins Netz damit solche „Upadte“ (ich bezeichne sowas als Virus wenn es sowas anrichtet“ nicht draufbekomme. löschen lässt sich der Mist ja nicht nachträglich. MS erwartet in den USA hoffentlich eine Klagewelle die sich gewaschen hat.

  2. Wenn das bloß das einzige Problem wäre, nicht nur alte Spiele werden blockiert, auch Smartphone wie mein Asus Zenfone 5 werden von Windows nicht mal mehr erkannt oder angezeigt, ich bin schon komplett ratlos wie ich Mein Handy wieder mit dem Betriebssystem verbinden soll. Und glaubt mir, vor dem Update hat noch alles funktioniert.

  3. Hallo Mathias,

    ich habe das Problem das ich nach einem Windows 7 Update das Spiel „Empires die Neuzeit“ nicht mehr spielen kann. Wenn ich auf die Desktop-Verknüpfung gehe kommt nach kurzer Zeit die Fehlermeldung: Loggen Sie sich bitte mit den Administratorrechten ein und versuchen Sie es erneut. –> ich bin aber als Admin eingeloggt
    Wenn ich auf die Verknüpfung gehe und Sie als Administrator ausführe kommt als erstes ein Hinweis: Empires_DMW.exe will etwas an ihrem Coputer verändern. Wenn ich dort auf akzeptieren klicke passiert gar nichts mehr…
    Hat das verhalten auch mit dem von dir beschriebenen Änderungen was zu tun?
    Gruß

    1. Ich habe original das gleiche Problem wie Nick.

      Nach suchen des Problems kam ich auf die Aufforderung, die Kompatibilität zu ändern. Nachdem ich mehrfach versucht habe, auf Kompatibilität für Windows 7 oder XP mit verschiedenen Servicepacks umzustellen, funktioniert nicht mehr einwandfrei das Deinstallieren des Spiels.

      Windows 10 hat mir funktionierende Programme kaputt gemacht. 3 bis 4 Monate hat Windows 10 funktioniert, dann stürzten nach und nach die Taskleiste samt Startmenü ab. Ich musste meinen PC neu aufsetzen mit dem alten Betriebssystems Windows 7. Nun habe ich auch unter Windows 7 Probleme. Vielen Dank Microsoft für die aufdringliche Spende eines nicht zu bezahlenden Betriebssystems. Ich hätte mich auch massiv geärgert, dafür Geld auszugeben.

      MfG

  4. Tages, Starforce, Securom und Safedisc gehen alle nicht mehr und dank eines Updates sind bei Safedisc und Securom nun auch Vista und Windows 7 betroffen. Starforce ging ja auch schon bei Windows 8 nicht mehr. Somit sind es tausende von Games die Ärger machen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising