Hitman bekommt neuen Termin und weitere Release-Details

Hitman (Bild: Square Enix)

Erst wurde der neueste Teil von Hitman überraschend verschoben, da hat Square Enix bereits einen neuen Termin für den Release genannt. Am 11. März 2016 soll es auf PC, PS4 und XBO soweit sein. Darüber hinaus wurden Details über das Release-Modell genannt, die den Season Pass und Missionen betreffen.

Hitman wird ab Release gestaffelt veröffentlicht und nach und nach um weitere Aufträge ergänzt. Zu Beginn verschlägt es Agent 47 mit sechs Missionen in „riesigen Sandbox-Leveln“ nach Paris, Sapienza und Marrakesch. Square Enix möchte insbesondere auf den offenen Charakter von Agent 47 und einen hohen Wiederspielwert aufmerksam machen. Ein Contracts-Modus wird es erlauben, eigene Missionen auf den Karten zu erstellen.

Von April bis Juni wird pro Monat ein neues Level angeboten, das in Thailand, Amerika und Japan angesiedelt ist. Die neuen Inhalte kommen einschließlich zusätzlicher Aufträge, Waffen, Verkleidungen und Werkzeuge. Hinzu kommen wöchentlich offizielle Aufträge von Square Enix, besonders ambitionierte Inhalte aus der Community und Missionen mit zeitlicher Begrenzung hinzu, um langfristig für Motivation zu sorgen.

Lies auch: Gamescom: Final Fantasy VII Remake wird nicht Squares Luminous Engine nutzen

Zusammengefasst besteht der Vertrieb von Hitman ab dem 11. März aus dem „Intro Pack“ für etwa 35 Euro, welches Paris, Sapienza und Marrakesch umfasst, und dem „Upgrade Pack“ für weitere 30 Euro. Wer lieber gleich das vollständige Spiel haben möchte, kann beide Pakete als Bundle für 60 Euro erstehen. Als Belohnung für dieses Modell winkt Spielern auf der PS4 und dem PC Zugang zum Beta-Test des Spiels.

Tags :Quellen:Square Enix

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising