Doom: Anmeldung für Multiplayer-Alpha gestartet

(Bild: Bethesda Softworks)

Bethesda Softworks hat den Startschuss für die Anmeldung zur geschlossenen Multiplayer-Alpha von Doom gegeben. Ausgewählte Spieler werden die Möglichkeit haben, den Team-Deathmatch-Modus auf einer Karte auszuprobieren. Für die Entwickler ist dies ein Testlauf, um die Belastbarkeit der Server-Infrastruktur unter Realbedingungen zu testen.

Anmelden können sich alle Doom-Fans, die Wolfenstein: The New Order vor dem 26. Mai 2014 vorbestellt oder erworben haben, um Zugang zur DOOM-Beta zu erhalten. Auf der Webseite des Spiel könnt ihr euch registrieren und eure gewünschte Plattform – PC, Xbox One oder PS4 – auswählen.

Habt ihr die Boxed-PC-, -PS4- oder -Xbox-One-Version von Wolfenstein gekauft, müsst ihr anschließend den DOOM-Beta-Code einlösen, den ihr beim Erwerb erhalten habt. Im Fall einer digitalen Version wurde die Einladung zur DOOM-Beta mit dem Xbox- oder PS4-Konto verknüpft. Wer Wolfenstein über Steam erstanden hat, muss sich dort einloggen, um den Zugang zur Doom-MP-Alpha zu überprüfen. Die Anmeldung von europäischen PS4-Besitzern beschränkt Bethesda Softworks leider. Die Closed-Alpha-Codes werden hier nur so lange ausgegeben, wie der Vorrat reicht. Es ist also nicht gesagt, dass jeder auch einen Platz erhält.

In der Alpha wird 6vs6-Team-Deathmatch auf der Map Hitzewelle gespielt. Insgesamt stehen euch mit dem Vortexgewehr, der Super-Schrotflinte, dem Repeater, dem Raketenwerfer, der Stasiskanone, dem Plasmagewehr, der Splittergranate und dem Transporter 6 Waffen und 2 Ausrüstungsgestände zur Verfügung. Zudem gibt das Gaussgewehr als Powerwaffe und den Revenant als Dämonenrune. Dadurch erhaltet ihr ein Jetpack und die doppelten Raketenwerfer.

Die Beta von Doom wird 2016 stattfinden. Im selben Jahr soll das neue Doom dann auch erscheinen.

Tags :Quellen:Bethesda SoftworksVia:Ubergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising