Pioneer launcht Android Musik-Player für 500 Dollar

(Bild: Pioneer)

Eigentlich hat man mit seinem Smartphone immer ein simpel zu bedienendes Musikwiedergabegerät dabei, das via Internet sogar Millionen von Songs abspielen kann. Manchen Personen genügt die Audioqualität der meisten Mobiltelefone aber nicht, weshalb sich auf dem Markt Geräte wie der neue Android Musik-Player von Pioneer finden.

Der Pioneer XDP-100R wurde schon auf der IFA 2015 in Berlin gezeigt. Er soll 500 US-Dollar kosten und kommt mit einem Aluminium-Gehäuse. Das Gadget lässt sich – zeitgemäß – wie ein Smartphone mit Android über einen Touchscreen bedienen. Der Bildschirm löst auf einer Diagonale von 4,7 Zoll in High Definition (1.280 mal 720 Pixel) auf.

Damit es keine Speicherplatzsorgen gibt, lassen sich die internen 32 GByte mithilfe zweier MicroSD-Kartenslots um jeweils 128 GByte erweitern – das reicht für richtig viel Musik. Da von dem Gerät eine besonders gute Audioqualität erwartet wird, stattete man bei Pioneer den XDP-100R mit einer separaten Platine für alle internen Audiokomponenten aus. Vor allem aber unterstützt der Musik-Player jedes existente Audioformat, also auch ALAC, DSD oder FLAC.

Musik-Streaming ist, sofern die jeweilige App für Android erhältlich ist, ebenfalls möglich. Ende Oktober wird bereits der Versand nach Japan starten. Doch lohnt sich die Investition für ein besseres auditives Erlebnis unterwegs?

Tags :Via:Adnan Farooqui, Übergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising