So geht der Apple Pencil nie mehr verloren

(Foto: Kickstarter)

Als Apple das iPad Pro ankündigte, wurden auch Zubehör für das Table vorgestellt, wie das Smart Keyboard und der Apple Pencil. Letzterer ist eine Art Stylus - bring aber ein Problem mit sich: Da er separat verkauft wird, gibt es am iPad keine Aussparung, in die er gesteckt werden kann. Der Apple Pencil kann also leicht verloren gehen.

Bei einem Preis von rund 100 Euro eine ziemlich ärgerliche Sache. Findige Menschen haben sich deshalb den „Quarter“ ausgedacht, ein kleines Accessoire, das iPad Pro und Apple Pencil zusammenhalten soll und jetzt ein Projekt bei Kickstarter ist. Der Quarter wird in den Lightning-Port des iPad gesteckt, so dass er fest sitzt. Und in das ringförmige Teil wird dann der Pencil hineingeschoben, so dass er nicht mehr verloren gehen kann.

Will man den Pencil nur kurz aus der Hand legen, ist auch das kein Problem: Dafür befindet sich im Quarter ein Loch, in das der Pencil hineingesteckt werden kann. Die abnehmbare Kappe des Pencil – sie verdeckt den Ladeanschluss – kann am Quarter ebenfalls gut verstaut werden.

Das Beste am Quarter ist aber sein Preis: Für umgerechnet 8,- Euro ist das kleine hilfreiche Teil erhältlich – vorausgesetzt, das Kickstarter-Projekt erreicht sein Finanzierungsziel.

Tags :Quellen:KickstarterVia:Ubergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising