Türschloß: Monkey macht auch Mehrfamilienhäuser zu Smarthomes

(Bild: LOCUMI LABS)

Die meisten Smart-Lock-Lösungen nutzen nur Besitzer von Eigenheimen, da sie bauliche Veränderungen an der Hauseingangstor erfordern. Doch 54 Prozent der Deutschen wohnen nun einmal zur Miete. Hier setzt die Lösung Monkey an, die auch in Mehrfamilienhäusern funktioniert. Der Schlüssel dazu ist die Gegensprechanlage.

Monkey_LOCUMI LABS

Bild 1 von 5

Monkey
Bildquelle: LOCUMI LABS

Wer ein intelligentes Türschloss verwenden will, hat im Mehrfamilienhaus keine Chance, denn der Vermieter spielt oft nicht mit, wenn es um Änderungen an den Hauseingangstüren geht. Schließlich müssten dann auch alle Mieter mitmachen.

Monkey aus Deutschland bietet nun eine Lösung für die Hauseingangstür, die nicht das Einverständnis des Vermieters erfordert. Monkey ist ein kleiner Rechner mit WLAN, den Wohnungsbesitzer oder -mieter in ihre vorhandene Gegensprechanlage im Wohnungsinneren installieren können.

Das System wird über das Heimnetz-WLAN mit dem Internet verbunden. Mit Monkey kann der Bewohner ebenso wie Freunde, Familie und Dienstleister das Mehrfamilienhaus oder Grundstück ohne einen physischen Schlüssel betreten. Der Bewohner und alle Mitbenutzer erhalten bequem Zugang über eine iOS und Android App. Das Gerät betätigt den Türöffner in der Gegensprechanlage und kann zum Beispiel per GPS /Geofencing gesteuert werden. Alternativ kann der Zugang auch zeitlich beschränkt werden. Das Gerät soll in ungefähr drei Minuten in die Gegensprechanlage eingebaut werden können.

Wer dann noch ein „richtiges“ Smart-Lock in die Wohnungstür einbaut, der kann ingesamt doch ein Smarthome realisieren und ohne Schlüssel seine Wohnung erreichen.

Der Hersteller Locumi Labs hat am 13. Oktober 2015 eine Kickstarter-Kampagne für Monkey gestartet. Monkey kann noch bis zum 6. Dezember 2015 auf Kickstarter.com ab einem Preis von 59 Euro vorbestellt werden. Später soll das System rund 100 Euro kosten.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising