On-Guard: OnePlus-Versicherung für OnePlus 2 und X für 40 Euro im Jahr

(Bild: OnePlus)

OnePlus hat in Kooperation mit dem Berliner Startup Simplesurance ein neues Garantieprogramm für seine Smartphones OnePlus 2 und X vorgestellt. Wer eines der Smartphones über den Store des chinesischen Herstellers erwirbt, kann seit dem 2. November den OnePlus On-Guard als Option hinzubuchen, der das Gerät für den Schadensfall versichert.

Die besten Bilder vom OnePlus X

Bild 1 von 9

OnePlus X (Bild: Übergizmo)

Der On-Guard kostet im Jahr 39,99 Euro. Wer die Versicherung für zwei Jahre bucht, zahlt 64,99 Euro. Abgedeckt werden zum Beispiel Display-Brüche und andere versehentliche Schäden, die durch das Herunterfallen des Gerätes oder Flüssigkeiten entstehen. Auch Vandalismus ist versichert. Eine vollständige Liste hält der Smartphone-Hersteller am Ende des Bestellvorgangs an der Kasse bereit, wo On-Guard auch gebucht werden kann.

Die Versicherung müsst ihr nicht zwingend beim Kauf eines OnePlus X oder OnePlus 2 erwerben. Ihr könnt sie auch noch innerhalb von 15 Tagen nach dem Kauf des Gerätes abschließen. Dann müsst ihr aber eine E-Mail an den Kunden-Support von Simplesurance mit der gewünschten Laufzeit und einer Kopie der Rechnung schicken.

Das Angebot können alle wahrnehmen, die nach dem 2. November eines der neuen OnePlus-Smartphones gekauft haben. Geräte, die vor dem Datum erstanden wurden, können leider nicht versichert werden. Für das OnePlus One ist der On-Guard nicht erhältlich.

Einen Schaden könnt ihr dann über die Webseite des Produktversicherers melden.

Lies auch: EST: ONEPLUS X – VIEL SMARTPHONE FÜR 269 EURO

Tags :Quellen:OnePlus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising