Kalifornische Polizei verwendet biometrische Scanner

(Bild: Shutterstock)

Biometrische Scanner sollen den Polizisten dabei helfen, die Identität von Verdächtigen zu verifizieren. Doch es gibt auch Bedenken bezüglich des Einsatzes der Technik. Kritiker befürchten, die Polizei könnte die Scanner dazu missbrauchen, zahlreiche persönliche Details aktenkundig zu bekommen.

Die US-amerikanische Electronic Frontier Foundation (EFF) veröffentlichte einen Bericht, in welchem der Einsatz der biometrischen Scanner durch die kalifornische Polizei detailliert wird. Die Intention ist die Aufklärung darüber, in welchen Regionen man mit welchen Scannern konfrontiert werden kann.

Tatsächlich werden solche Scanner bereits sehr umfassend eingesetzt. Mobile Fingerabdruckscanner werden bereits in einigen Gebieten genutzt und auch Gesichtserkennung findet vermehrt Verwendung. Das Los Angeles County Sheriff´s Department arbeitet sogar mit Tattoo-Erkennung während andernorts die Iris der Augen im Fokus steht.

Da manche Departments die Anfrage der EFF noch nicht beantwortet haben und zahlreiche andere keine zu verlautbaren Aufzeichnungen über die verwendeten biometrischen Scanner haben, ist die Liste auch noch nicht komplett.

 

Tags :Quellen:Bild: ShutterstockVia:Jon Fingas, Engadget.com
  1. Wäre auch in D / EU / Schengen sehr hilfreich bei de Asyl- Bewerber / Asyl- Betrüger Überwachung…
    Es gibt z.B. Asyl- Bewerber, die bei mehreren Kommunen sich unter verschiedenen Namen registrieren lassen, und betrügen praller mehrfach Sozialleistungen.
    Auch um Wiedereinreise bereits Abgeschobenen sofort an den Grenzen zu stoppen…

    Und das mit der Privatsphäre bei Asylbewerber ist zumutbar, wenn es den wirklich um akute Gefahr für deren Leben in der Heimat geht.
    Und auf Sonstige wie Wirtschafts- Asyl- Betrüger oder fahnenflüchtige Deserteure sollte man keine Rücksicht nehmen.

    Praktisch Alle Asyl- Bewerber in D sind Illegale, weil die z.B. über die Balkan Route bereits in 6 sicheren Staaten waren.
    Nach Dubliner Abkommen, sind Asyl- Bewerber in allen Folgestaaten illegal, und als Wirtschaftsbetrüger zu behandeln und in sichere Herkunftsstaat abzuschieben!
    Berechtigte Asylbewerber haben nur Anspruch auf Asyl- Verfahren nur in ersten sicheren Staat! Die haben aber kein Anspruch auf Deutschland!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising