Pagaré: Pebble Smartwatch erhält NFC-Bezahlfunktion

(Bild: Connectedevice)

Eigentlich lässt sich mit einer Smartwatch von Pebble nicht bargeldlos bezahlen. Dazu braucht man ein NFC-Modul, wie es beispielsweise die Apple Watch hat. Die Firma CONNECTEDEVICE setzte sich nun zum Ziel, auch die Smartwatches von Pebble mit einem smarten Band zum Nachrüsten bezahlfähig zu machen - das Pagaré mit NFC.

CONNECTEDEVICE machte während eines kürzlichen Hackathons mit dem smarten Uhrenarmband auf sich aufmerksam. Es soll eigens für die Pebble-Geräte designt werden und das bargeldlose Bezahlen vom Handgelenk aus auch für Besitzer einer Smartwatch von Pebble möglich machen.

Das Pagaré wird mit Pebble´s Anschluss für smartes Zubehör verbunden. Eine Begleit-App zum Armband gibt der Smartwatch anschließend auch Software-seitig die Fähigkeit, mobil bargeldlos zu Bezahlen. Das wäre sicher um einiges eleganter und effizienter als das PayPal-System, das letztes Jahr eingeführt wurde.

Lies auch: Pebble Time Round – die runde Smartwatch von Pebble

Zu kaufen ist das Pagaré aber leider noch nicht. Den Plänen der Firma zufolge wird die dazugehörige Kickstarter-Kampagne, über welche das Armband vorbestellt werden könnte, erst im Januar 2016 starten. Man muss sich also noch ein paar Monate gedulden, wenn man seine Pebble NFC-fähig machen möchte. Weitere Details zum Pagaré kann man dafür schon jetzt auf der entsprechenden Website nachlesen.

Tags :Quellen:Bild: CONNECTEDEVICEVia:Tyler Lee, Übergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising